Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
Kategorie
Alle
Attraktionen
Museen
Theater
Im Freien
Familienausflüge
Konzertorte
Sport
Historische Stätten
Gallerien
Mehr

Filter
Kinderfreundlich
Geeignet für Gruppen
Historisch
Mit Tourangebot
Romantik
Bizarr & Wunderbar
$
$$
$$$
Mehr

x
3 Tage in der Stadt

Beste Bewertungen Attraktionen In Barcelona

Suchradius (Meilen)
Basilika der Sagrada Familia

Gaudi begann den Bau dieser völlig surrealen Kirche im Jahre 1882. Ursprünglich war sie als bescheidene neugotische Kirche geplant, aber offensichtlich wurde diese Idee später verworfen. Heute ist das Gebäude eine der Hauptattraktionen von Barcelona. Gaudi sagte sich vom vorherrschenden neugotischen Stil des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts los. In der Sagrada Familia finden sich viele Symbole. Die Säulen haben beispielsweise Schildkröten (das chinesische Symbol für Ordnung) als Basis. Die hervorragendsten Merkmale der Kirche sind ihr barocker Stil, die Farbenfroheit und die Vielfalt der verwendeten Materialien (Gips, Keramik, Mosaik, Eisen, verschiedene Steine). Die Bauarbeiten dauern bis heute an.

Casa Batlló

Gaudi's masterpiece, the Casa Batlló is one of the most unique residential buildings ever constructed in the Modernista style. Its facade bedecked with a rainbow of colored tiles gives way to the entrance hall that evokes an underwater sojourn complete with wave-like walls, turtle-shaped skylights, and a staircase that resembles the spine of a mythical creature. The upper level Noble Floor features windows that open out onto Passeig de Gràcia and are flooded with natural light and the connected outdoor patio is a kaleidoscope of hues wrought in glass and tile. From the terrace, it's easy to understand why the house is called casa del drac locally, as the roof tiles resemble Sant Jordi's dragon. A marvelous expression of both creativity and architectural acumen, the Casa Batlló stands as a testament to Gaudi's psychedelic genius.

Palau de la Música Catalana

Es gehört zu den herausragendsten Gebäuden Barcelonas und wurde 1997 zum Weltkulturerbe erklärt. Ca. 500.000 Personen wohnen den 300 jährlichen Musikveranstaltungen bei, darunter Sinfonie- und Kammerorchester, Chormusik, instrumentale und gesangliche Solokonzerte, Jazz- und Flamencofestivals,....Darüber hinaus werden kulturelle Aktivitäten aller Art organisiert wie etwa Workshops, Kongresse, Tagungen, Wohltätigkeitsfeste und Konferenzen. Gegründet wurde es dank Orfeó Català durch Lluís Millet und Amadeu Vives im Jahr 1891. Sie waren es auch, die den berühmten modernistischen Architekten Lluís Domènec i Muntaner mit dem Bau des Gebäudes beauftragten. Alle Kreativität und Fantasie des Modernismus verschmelzen in den unterschiedlichen Sälen. Der Konzertsaal mit seinen über 1.970 Plätzen ist der eindrucksvollste und zählt zu den schönsten der Welt. Er verfügt über eine hervorragende Akustik, harmonische Proportionen und eine überquellende Dekoration, die sich mit dem Tageslicht, das durch die zahlreichen Fenster und das große Oberlicht aus buntem Glas hereinfällt, verändert.

Camp Nou

Das Nou Camp oder auch Camp Nou (katalanisch für neues Feld) ist eines der größten Fußballstadien in Spanien. Das Stadion wurde 1957 erbaut, und ist das zu Hause der Fußball Mannschaft FC Barcelona, welche bei den Einheimischen auch als "barca" bekannt ist. Das Stadion ist ebenfalls bekannt als "Das Haus das Kubala baute". Der Ungar Kubala war ein großartiger Stürmer in den 1950gern, und so beliebt bei den Zuschauern, dass das Stadion zu klein war, um alle Fans im Stadion zu akkommodieren. Somit wurde beschlossen ein neues und größeres Stadion zu erbauen.

Barri Gòtic

Das gotische Viertel, Teil der Ciutat Vella (Altstadt), ist Barcelonas älteste Gegend und erstreckt sich von der Plaça de la Catedral bis zur Plaça Sant Jaume und von der Via Laietana bis zur Carrer del Bispe. Heute ist es vor allem sehr bekannt für seine engen Kopfsteinpflasterstraßen voll gotischer Gebäude, die jetzt die Geschäfte von jungen Designern, noblen (aber normalerweise unauffälligen) Restaurants und Tapasbars beherbergen, die fast jeden Abend von Barcelonas Jugend bevölkert werden. Die meisten der romanischen Gebäude und die Überreste der Altstadtmauer, die einst das Viertel umgab, können zwischen der Kathedrale und dem Plaça Sant Jaume gesehen werden. Dies ist eines der schönsten Stadtviertel zum Flanieren und dank der atemberaubenden Architektur erwartet einen um die Ecke stets eine neue Überraschung.

Gran Teatre del Liceu

Das wichtigste Theater der Stadt wurde 1847 von J.O. Mestres und M. Garriga i Roca im eklektischen Stil als Sitz für das philharmonische und dramatische Lyzeum von Barcelona gebaut. Bald wurde es zum Teatro Principal mit seinen Opernspielzeiten und zum Symbol für die kapitalstarke industrielle katalanische Bourgeoisie des 19. Jahrhunderts - dieselbe, die auch den Modernismus förderte. Sie teilten den Besitz des Theaters untereinander auf, indem sie Logen und Sitzplätze verschiedenen Familien zusprachen.

1861 erlitt das Theater einen Brand, 1893 ein Attentat und 1994 ein weiteres großes Feuer, in dem es komplett zerstört wurde. Trotz der Kontroversen, die der Neubau des Theaters ausgelöst hat, kann man hier heute wieder die großen Opern, Konzerte und Tanzdarbietungen der weltweit bekanntesten Kompanien genießen. Das Liceu verfügt außerdem über ein eigenes Sinfonieorchester und einen Chor, die im Laufe des Jahres Konzerte geben. Das reguläre Programm enthält Oper, Tanz sowie Orchester- und Solokonzerte. Karten können über's Telefon oder im Internet erhalten werden, Tickets können sowohl am Telefon (siehe oben) sowie auf der Homepage unter www.lacaixa.es/entrades bestellt werden oder auch an der Kasse selbst zwischen 14:00 und 20:30 gekauft werden.

0,6 69 12 1 5,7,6 191 3 Days in the City 191|3-days-in-the-city|3 Tage in der Stadt [["Basilika der Sagrada Familia","41.40331242777","2.1751840914343","https:\/\/cityseeker.com\/assets\/images\/google_markers\/dark_blue_circle.png","","","Carrer de Mallorca 401, Barcelona, 08013","https:\/\/cityseeker.com\/de\/barcelona\/72407-basilika-der-sagrada-familia"],["Casa Batll\u00f3","41.391649879762","2.1649095659319","https:\/\/cityseeker.com\/assets\/images\/google_markers\/dark_blue_circle.png","","","Passeig de Gr\u00e0cia 43, Barcelona, 08007","https:\/\/cityseeker.com\/de\/barcelona\/343232-casa-batll\u00f3"],["Palau de la M\u00fasica Catalana","41.387534690787","2.1748739581573","https:\/\/cityseeker.com\/assets\/images\/google_markers\/dark_blue_circle.png","","","Carrer del Palau de la M\u00fasica 4-6, Barcelona, 08003","https:\/\/cityseeker.com\/de\/barcelona\/80029-palau-de-la-m\u00fasica-catalana"],["Camp Nou","41.380755728036","2.1228590794199","https:\/\/cityseeker.com\/assets\/images\/google_markers\/dark_blue_circle.png","","","Calle Aristides Maillol 12, Barcelona, 08028","https:\/\/cityseeker.com\/de\/barcelona\/321387-camp-nou"],["Barri G\u00f2tic","41.383344369731","2.1795769702877","https:\/\/cityseeker.com\/assets\/images\/google_markers\/dark_blue_circle.png","","","Between La Rambla and Via Laietana, Barcelona, 08002","https:\/\/cityseeker.com\/de\/barcelona\/72369-barri-g\u00f2tic"],["Gran Teatre del Liceu","41.380031727984","2.1735950052353","https:\/\/cityseeker.com\/assets\/images\/google_markers\/dark_blue_circle.png","","","La Rambla 51-59, Barcelona, 08002","https:\/\/cityseeker.com\/de\/barcelona\/80049-gran-teatre-del-liceu"]] adayincity 72407,343232,80029,321387,72369,80049 6 0 1 Attractions
5,7,6,10 0 0 0 10 0

Mehr Attraktionen

1
2
3
4
5
6
......
12
6912
5,7,6,10 69 0 0 0,6 6