Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.
Bild
Video
https://www.youtube.com/embed/ROno-0Cyx2o

"Hommage an die Wissenschaft"

Das Atomium wurde von dem Ingenieur André Waterkeyn und den Architekten André und Jean Polak für die Weltausstellung von 1958 geschaffen und ist ein von der Struktur eines Atoms inspiriertes Gebilde. Genauer gesagt, basiert der Entwurf auf der quaderförmigen Form einer Einheitszelle aus Eisenkristallen, die 65 Milliarden Mal vergrößert wurde, um eine Gesamthöhe von 102 Metern zu erreichen. Die neun glänzenden Kugeln werden von Röhren zusammengehalten, wobei jede Kugel für eine der neun belgischen Provinzen repräsentativ ist. Der endgültige Effekt ist der eines Mammut-Atoms, das geometrisch vollständig aus Metall besteht. Die Kugeln sind von Edelstahl umhüllt und beherbergen Ausstellungsräume und andere öffentliche Räume, während die oberste Kugel ein Restaurant mit Panoramablick auf die Stadt beherbergt. Die Verbindungsrohre sind Rolltreppen, Aufzüge und Treppen, die die einzelnen Kugeln miteinander verbinden.
Place de l'Atomiumplein 1, Brüssel, Belgien, 1020
Heute: 10:00 AM - 06:00 PM Momentan geschlossen
Öffnungszeiten einblenden
Montag bis Sonntag 10:00 AM bis 06:00 PM
Links zu Social Media
"Hommage an die Wissenschaft"
Das Atomium wurde von dem Ingenieur André Waterkeyn und den Architekten André und Jean Polak für die Weltausstellung von 1958 geschaffen und ist ein von der Struktur eines Atoms inspiriertes Gebilde. Genauer gesagt, basiert der Entwurf auf der quaderförmigen Form einer Einheitszelle aus Eisenkristallen, die 65 Milliarden Mal vergrößert wurde, um eine Gesamthöhe von 102 Metern zu erreichen. Die neun glänzenden Kugeln werden von Röhren zusammengehalten, wobei jede Kugel für eine der neun belgischen Provinzen repräsentativ ist. Der endgültige Effekt ist der eines Mammut-Atoms, das geometrisch vollständig aus Metall besteht. Die Kugeln sind von Edelstahl umhüllt und beherbergen Ausstellungsräume und andere öffentliche Räume, während die oberste Kugel ein Restaurant mit Panoramablick auf die Stadt beherbergt. Die Verbindungsrohre sind Rolltreppen, Aufzüge und Treppen, die die einzelnen Kugeln miteinander verbinden.
Zur Collection Hinzufügen
Upcoming Events
Ähnliche Orte
Hotels In Der Nähe
Nahegelegene Restaurants & Bars
Attraktionen In Der Nähe

near_similar 6|163,6|155,5|136 0 waldomiguez https://pixabay.com/photos/belgium-brussels-atomium-brussels-1138448/ https://pixabay.com/service/license/ Belgien