Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

Das beste europäische Essen In Brüssel

, 11 Gefundene Optionen

Seit der Eröffnung im Jahr 1953, ist das Restaurant Villa Lorraine eine wahre gastronomische Institution in Brüssel geworden. Gourmet-Liebhaber werden nicht enttäuscht sein. Jedes Detail zählt hier aus, von was auf Ihrem Teller und in die Gläser kommt bis hin zur Einrichtung, dem Ambiente und dem ausgezeichnetem Service. Das Restaurant bietet auch einen Boutique vor Ort und ein Raucherzimmer sowie einen großen Raum für private Veranstaltungen.

Tisch Reservieren

Ein warmes, gemütliches Ambiente mit Brauntönen, Holzfussböden, Kerzenlicht und weissen Tischdecken sind das Erfolgsrezept dieses behaglichen Restaurants. Das Essen ist klassisch und traditionell, aber mit einem Hauch moderner Küche und fantastischer Präsentation der einzelnen Gerichte versehen.

Schon seit nunmehr einigen Jahren ist das beau monde (schöne Welt) beliebter Aufenthaltsort der lokalen Bevölkerung. In der vorzüglichen Gaststätte, in der die Inneneinrichtung einen deutlichen 70er Jahre Akzent trägt, werden belgische, kulinarische Spezialitäten nach allen Regeln der Kunst zubereitet. Während sie die köstlichen Gerichte geniessen, können sie auch einen Blick auf die grossartige moderne Kunst, die hier die Wände schmückt, werfen, darunter originale Werke von Alechinsky. Nicht nur ein trendiger Ort, es ist auch ein grossartiges Restaurant.

Das vom Filmproduzenten Daniel van Avermaet geführte Restaurant Au Stekerlapatte ist sehr beliebt, dank seines jungen Publikums, das die einfache Küche zu guten Preisen wohl zu schätzen weiss. Direkt am Boulevard de Waterloo und nahe dem Justizpalast gelegen, zieht es Geschäftsleute und Touristen an. Die Steaks und Rippchen sind hier sehr zu empfehlen. Das Bierangebot ist beeindruckend und sie können hier Wein pro Zentimeter bestellen. Wann immer ein Filmfestival in Brüssel stattfindet, dann ist dieser Ort, an dem man die Stars sehen kann. Die Speisekarte ist auf französisch und niederländisch und beinhaltet die traditionellen Gerichte der Stadt.

Einst ein Eisenwarenhandel, heute ein schickes Restaurant wird dieses charmante Bistro regelmässig von berühmten Persönlichkeiten aus der ganzen Welt, wie Helmut Kohl, Gérard Depardieu und The Gipsy Kings besucht. Hier werden köstliche Fleischgerichte, auch saisonales Wildbret und Fisch serviert. Austern und Meeresfrüchteteller sind die Spezialität des Hauses. Mittagessen wird von Montag bis Freitag serviert, sowie das sogenannte "Was die Chefs heute essen" drei-Gänge-Menü. Die Speisekarte wechselt wöchentlich, dem jahreszeitlichen Angebot frischer Zutaten entsprechend.

Dies ist die ideale Kneipe für diejenigen, die Spass haben und Leute von überall her treffen wollen. In diesem grossen irischen Pub kommen viele Eurokratenum eine nach der Arbeit zusammen zu heben. Es ist auch ein sehr beliebtes Lokal, um junge Interne aus der Europakommission zu treffen. Dieser Pub ist voller Holztischen und -stühlen und bietet Platz an der Bar oder ruhigere Plätzchen in der Ecke. Mittwochs abends gibt es hier Live-Jazz und irische Musik. Freitags und Samstags nachts ist das Lokal voll mit Leuten und es wird schwierig sich dort zu bewegen.

Dies ist wohl das einzigste Restaurant in der überfüllten rue des Bouchers, das keinen schreienden Touristenaufreisser vor dem Lokal stehen hat. Es ist das einzigste Restaurant, das keinen braucht. Diese grosse, traditionelle Bierstube serviert die Klassiker aus der belgisch-französischen Küche - nie besonders aufregend, aber immer sehr gut. Inneneinrichtung, Personal und Kundschaft stammen aus den Dreissiger Jahren, schrieb ein Restaurantkritiker. Er hatte schon recht, aber mal ganz ehrlich, die Dreissiger Jahre waren alles andere als schlecht. Nicht preiswert, aber sein Geld wert.

Zunächst einmal ist dies einfach ein sehr hübsches Cafe. Aus dem späten 19. Jahrhundert, gross und luftig mit Spiegeln an den Wänden - Sie wissen, um welchen Typ es sich handelt (und bitte vergessen Sie nicht die aussergewöhnlichen Toiletten zu besuchen!). Jedoch liegt der echte Charme dieses Orts auf dem Tisch: überall Schachbretter, zu jeder Tages- und Nachtzeit stehen hier 40, 50 oder 60 Leute zwischen 15 und 115 Jahre (meint man zumindest). Übrigens, Schachspieler sind echt urige Typen! Sie trinken Alkohol, erzählen Witze (sogar beim Spielen) und machen im allgemeinen ziemlich viel Lärm. Spieler/Nichtspieler im Durchschnitt 60/40, dies ist ein toller Ort für jedermann.

11 0 4 das-beste-europäische-essen_R33 1
Beste