Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden

Best Performing Arts in Toronto

von: Cityseeker
Collection bearbeiten
PDF runterladen
10362


Massey Hall

Dieser Konzertsaal für klassische Musik, der Toronto im späten 19. Jahrhundert von der Familie Massey geschenkt wurde, wurde 1894 mit einer Aufführung von Händels Messias eingeweiht. Das Gebäude wurde in den 1970er Jahren zur historischen Stätte erklärt. Heute ist es Gastgeber für mehr als 100 Veranstaltungen im Jahr, von Jazz, Klassik, Folk und Rock zu internationalem Tanz, von Komödie und Theater zu Opernchören. Unter den Künstlern, deren Auftritte geplant sind, befinden sich die KODO-Trommler aus Japan, The Pretenders, und Bruce Cockburn. Die Halle hat 2 700 Sitzplätze, ein Parkett und zwei Galerien. Die eindrucksvolle Akustik sorgt für ein befriedigendes Hörerlebnis für jeden, selbst wenn man hoch oben und weit entfernt von der Bühne sitzt. Vor und nach der Vorstellung sowie während der Pausen kann man Centuries aufsuchen, die viktorianische Salonbar, einen Cocktail oder Kaffee einnehmen und die Fotos und Theaterplakate an der Wand studieren, die teilweise bis ins Jahr 1894 zurückreichen.

Toronto, ON, Kanada
Zur Collection hinzufügen
Elgin and Winter Garden Theatres

Dieses Theater im Edward-Stil wurde 1982 als historisches Nationaldenkmal anerkannt. Es ist eines der letzten Doppeltheater (zwei Theater, bei denen sich das eine über dem anderen befindet) der Welt. Es wurde 1913 erbaut und ist damit das erste Theater der Loew Varietétheater. Das Elgin-Theater mit 1500 Plätzen befindet sich unten und ist mit königlichen Logen und stilvollem vergoldeten Stuck ausgestattet. Im oberen Teil befindet sich der bezaubernde Wintergarten mit 1000 Plätzen. Dort findet man Trompe-l'oeil-Gemälde von Weinbergen und Landschaften, sowie einen spektakulären feuerfesten Garten, der vom Dach herunterhängt. Renovierungen für mehrere Millionen Dollar haben diese Theater auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Im Elgin-Theater wurde die High-tech Rock- Oper Tommy von The Who gezeigt, ganz zu schweigen vom lange laufenden Joseph & the Amazing Technicolor Dreamcoat.

Tickets kosten zwischen CAD 20 und CAD 85 (EUR 15.21- EUR 64.63).

Toronto, ON, Kanada
Zur Collection hinzufügen
Four Seasons Centre for the Performing Arts

Home to the Canadian Opera Company, the Four Seasons Center for the Performing Arts is a gorgeous building both inside and out. The exterior features a glass wall allowing light to shine in or out depending on the time of day, and the inside is a spectacular open space with four balconies. It also houses the longest free-spanning glass staircase in the world. Besides being beautiful, it is also quite functional with the main room holding over 2,000 spectators. The smaller amphitheater provides free shows throughout the year.

Toronto, ON, Kanada
Zur Collection hinzufügen
The Princess of Wales Theatre

Seit seiner Eröffnung 1993 vereint dieses elegante Theater im Herzen des Vergnügungsviertels zeitgenössisches und traditionelles Design zu einer Stätte höchster theatralischer Ansprüche. Das 2000-sitzige Haus wurde vom Vater-und-Sohn-Team Ed und David Mirvish gebaut, Torontos Altmeister, die Bedeutendes für die kommerzielle Unterhaltungs-Szene der Stadt geleistet haben. Sie sind auch für das Royal Alexandra Theatre nebenan verantwortlich.

Vergangene Produktionen waren unter anderem das ungeheuer erfolgreiche Musical Miss Saigon, das zwei Jahre lang lief, und Disneys The Beauty and the Beast von 1995 bis Sommer 1997. Dieses Jahr bringt das Theater The Lion King.

Karten von $27-$91.

Toronto, ON, Kanada
Zur Collection hinzufügen
Sony Centre for the Performing Arts

Diese Vielzweck-Einrichtung, die früher O'Keefe Centre hieß und demnächst ihren 40.Geburtstag feiern wird, befindet sich an der Ecke von Yonge und Front. Sie wird als Kanadas größtes und abwechslungsreichstes Gebäude für die darstellenden Künste gewertet. Hier wird eine breite Auswahl an Aufführungen geboten, vom National Ballet und der Canadian Opera Company bis zu Riverdance und Bill Cosby, und damit etwas für jeden Geschmack und jede Altersgruppe. Unter den 3155 Plätzen für die Unterhaltungswütigen findet man garantiert für jede Stimmung und jeden Geldbeutel den passenden Platz. Eintrittskarten kosten CAD 25-95 (EUR 18,40-70), je nach Veranstaltung und Wahl des Sitzplatzes

Toronto, ON, Kanada
Zur Collection hinzufügen
Young Centre For The Performing Arts

Young Centre For The Performing Arts nourishes and promotes art in a big way in Toronto. Their repertoire is vast and includes poetry recitals, readings, stand-up shows, classical and contemporary concerts, ballet, opera and even visual arts. If you reach before showtime, stop by their in-house cafe bar which serves up very palatable refreshments and drinks. Besides theatrical productions, the theater can also be rental out for private events and corporate conferences.

Toronto, ON, Kanada
Zur Collection hinzufügen
Harbourfront Centre

Nach Jahrzehnte langem Dienst als ein in erster Linie industrielles Hafengelände hat sich die Harbourfront während der letzten 30 Jahre zu einer Freizeit- und Kultur-Attraktion entwickelt, die nun mehr als drei Millionen Besucher im Jahr anzieht. Die Attraktion besteht hauptsächlich darin, dass hier für jeden etwas geboten wird und jeder einen Grund finden kann, herzukommen. Manche gehen einkaufen im Queen's Quay Terminal (kürzlich umbenannt in Newcourt Centre); andere lauschen einem Freiluft-Konzert im Molson Place; wieder andere hören den jährlichen Vorlesungs-Veranstaltungen zu, oder inspizieren einen der vielen Kunst-Räume.

Die Hafenfront ist auch bekannt für ihre vielen Film-, Tanz-, Theater- und Literatur-Festivals, wie die Harbourfront Reading Series, das Milk International Children's Festival, die Du Maurier World Stage und das International Festival of Authors, sowie zahlreiche multi-kulturelle Festlichkeiten.

Toronto, ON, Kanada
Zur Collection hinzufügen
Toronto Centre for the Arts

An der Yonge Street nördlich der Sheppard gelegen, ist dieses riesige Kunstzentrum, das vom kanadischen Architekten Eberhart Zeidler entworfen wurde, der Mittelpunkt der North York Kulturszene. Neben den drei Theatern - dem Apotex mit 1850 Sitzplätzen, der George Weston Recital Hall mit 1000 Sitzplätzen und dem Studio mit 250 Plätzen - ist das Zentrum auch der Sitz des Museum of Contemporary Canadian Art. Es ist ebenfalls Gastgeber einer ganzen Reihe von Vorstellungen der darstellenden Kunst, vom feudalen Musiktheater wie der Canadian Opera Company im Apotex bis hin zu kleineren und individuelleren Aufführungen im Georg Weston und im Studio- Theater.

Karten für beides, Einzelvorstellungen oder Abonnementserien, können im Büro direkt gekauft werden oder bei TicketMaster unter der Nummer +1 416 870 8000. Die Abonnementpreise richten sich nach den gewählten Serien und reichen von CAD 112- CAD 167 (EUR 87- EUR 129) für die Art of The Song bis CAD 57- CAD 85 (EUR 44- EUR 66) für die Celtic Connections

Toronto, ON, Kanada
Zur Collection hinzufügen
0 81 110362-best-performing-arts-in-toronto
1 of
1 0
Kommentar hinterlassen :
300 Verbleibende Anschläge

Eingeben
Ähnliche Collections
Exploring Bethesda, MD
24 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Washington DC
35 Vorgemerkt

Exploring Washington DC

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Along the German Alpine Road
30 Vorgemerkt

Along the German Alpine Road

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Castles Along the River Rhine
13 Vorgemerkt

Castles Along the River Rhine

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
13 1 0 4
10362