Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

Top Things To Do in London

von: Cityseeker
Collection bearbeiten
PDF runterladen
26064

In this timeless city built on historical grandeur, world-class fashion and theater, music and clubbing, and a stunning, eclectic array of bars and restaurants draw tourists from all over the world. London is classic yet modern, dynamic, and always fascinating.


Britisches Museum

Das Britische Museum ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen Londons und eine wichtige wissenschaftliche Ressource. Seine Sammlung wurde 1753 der Nation vererbt und die charakteristische Struktur des Museums aus der griechischen Wiedergeburt wurde im 19 Jahrhundert geschaffen. Die Sammlung wurde während der Blütezeit des Britischen Empire massiv erweitert, was dazu führte, dass das Museum den Ruf erwarb, aus Quellen auf der ganzen Welt zu schöpfen, so dass es heute über 6,5 Millionen Objekte besitzt. Die Ausstellungsfläche beträgt etwa 5,5 Hektar, so dass es unmöglich ist, alles auf einmal zu besichtigen. Der berühmte Rosetta-Stein, assyrische Reliefs, Parthenon-Marmor und die riesige ägyptische Sammlung sind einige der bekanntesten Exponate des Britischen Museums.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
London Eye

Dieses riesige, 137 Meter große Riesenrad am Südufer der Themse ist sowohl als London Eye als auch als Millennium Wheel bekannt und bietet einen fabelhaften Blick auf London aus der Vogelperspektive. Die spektakuläre Aussicht vom höchsten Punkt reicht bis zu 40 Kilometer in jede Richtung an einem klaren Tag, einschließlich der Aussicht auf Windsor. Seine Eröffnung am Anfang des 21. Jahrhundert verlieh ihm den Titel "Millennium Wheel", der den bisherigen Fortschritt und das Versprechen einer glorreichen Zukunft symbolisiert. Seither ist das London Eye zu einer Ikone der Stadtsilhouette geworden, bekannt als das höchste freitragende Aussichtsrad der Welt und einer der höchsten Aussichtspunkte der Stadt. Jede der glasumhüllten Kabine des London Eye kann bis zu 25 Passagiere in gemächlichem Tempo über sein Rad mit einem Durchmesser von 120 Metern befördern, wobei die Rundfahrt fast 30 Minuten dauert. Während der gesamten Fahrt liegen dem Besucher die Stadt und ihre vielen Attraktionen zu Füßen und garantiert einen Blick auf den Gesamt-Londons auf einem Schlag.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Tower Bridge

Die von Sir Horace Jones entworfene und 1894 eröffnete Tower Bridge ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons. Dieses berühmte Bauwerk wurde an der Themse errichtet und überragt den ikonischen Tower of London. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens auf den Flüssen im 19. Jahrhundert wurde die Tower Bridge mit zwei hochfahrbaren Baskülen entworfen. Eines der faszinierendsten Merkmale der Brücke ist der Maschinenraum aus dem viktorianischen Zeitalter, in dem die kohlebetriebenen Motoren untergebracht sind, die zum Anheben der Brückenaufzüge verwendet wurden. Die beiden Türme, der Nordturm und der Südturm, sind für Besucher geöffnet. Zwischen den beiden Türmen verläuft ein glasüberdachter, geschlossener Gang, der einen Blick auf das pulsierende Stadtleben aus der Vogelperspektive bietet.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Tower of London

900 Jahre Geschichte sind in den dicken, mit Türmen versehenen Mauern des Tower of London verankert. Ursprünglich wurde der Tower of London 1066 von Wilhelm dem Eroberer als Festung erbaut und im Laufe der Jahre von verschiedenen Monarchen erweitert. Sein markantestes Merkmal ist auch sein ältester Turm, der White Tower, dessen Erbauung auf das Jahr 1078 durch Wilhelm dem Eroberer als Symbol der normannischen Überlegenheit zurückgeht. Obwohl der Tower of London als königliche Residenz, Waffenkammer und Münzstätte genutzt wird, ist er vor allem für seine Funktion als Gefängnis und als Ort zahlreicher Hinrichtungen, insbesondere von Anne Boleyn und Katharina Howard, bekannt. Elisabeth I., Sir Walter Raleigh und Prinz Edward V. sind einige der anderen berühmten Persönlichkeiten, die hier gefangen gehalten wurden. Geschichten von Verrat, Verschwörung und Spionage sind in diesen historischen Mauern allgegenwärtig und unzählige Geheimnisse warten nur darauf, entdeckt zu werden. Ein weiteres Kuriosum sind die Raben, die die britische Krone schützen sollen. Heute ist der Tower of London ein Museum und die Heimat der fabelhaften Kronjuwelen. Führungen durch das Schloss werden von den Yeomen Warders, im Volksmund auch die Beefeaters genannt, durchgeführt.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Westminster Abbey

Westlich des Palastes von Westminster begeistert dieses herrliche Bauwerk englischer, frühgotischer Architektur mit seiner 700-jährigen Geschichte und seiner unmittelbaren Verbindung zum britischen Königshaus. Die Kirche wurde von König Edward dem Beichtvater zwischen 1042 und 1052 als St. Peter's Abbey erbaut und sollte als königliche Grabstätte für ihn selbst und alle nachfolgenden königlichen Erben dienen. Schnell wurde diese ursprünglich romanische Kirche auch zum Ort, an dem Krönungen und königliche Hochzeiten stattfanden, und wurde so zu einem der bedeutendsten religiösen Gebäude für britische Monarchen. Während die Abtei im 16. Jahrhundert für einige Jahre den Status einer Kathedrale hatte, wurde sie in den späteren Jahren bald als "königliche Einheit" oder als eine direkt von der Krone regierte Kirche bezeichnet. Die Abtei mit ihren majestätischen Elfenbeintürmen, die in den Himmel ragen, den dramatischen Strebepfeilern, die die Südfassade säumen, und dem normannischen Kirchenschiff, das zwischen den beiden Türmen liegt, ist heute eines der erstaunlichsten königlichen Wahrzeichen Londons.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Hyde Park

Als eine der bekanntesten Grünflächen im Zentrum Londons ist jeder Grashalm im Hyde Park von einer Geschichte durchzogen, die bis in die frühen 1600er Jahre zurückreicht. Zu den Hauptattraktionen des Parks mit seinen zahlreichen historischen Plätzen gehören die symbolische Speakers' Corner, der erholsame Badebereich des Serpentine Lido und die berühmte Serpentine Gallery. Der Park wird auch von atemberaubenden Sehenswürdigkeiten wie der Isis-Statue und dem Diana-Brunnen geschmückt. Naturliebhaber können sich in Südrichtung begeben, um sich inmitten von glückseligen Rosengärten zu erholen. Der Hyde Park ist ein fantastischer Ort, um den Tag zu verbringen, und ein Muss bei einem Aufenthalt in London.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Big Ben

Der Elizabeth-Turm oder Big Ben, wie er im Volksmund genannt wird, gilt als eine der produktivsten Zeitmessinstrumente des 19. Jahrhunderts und bezieht sich sowohl auf den berühmten Turm, der das nördliche Ende des Palastes von Westminster bildet, als auch auf die in sein Gesicht eingebaute ikonische Uhr. Dieses überaus erhabene Monument wurde errichtet, als der alte Palast von Westminster 1834 von einem Brand verwüstet wurde, der den Bedarf an einem neueren Bauwerk auslöste. Damals wurde der spektakuläre Entwurf des englischen Architekten Augustus Pugin für den Turm verwirklicht, ein imposantes Bauwerk im Stil der Gotik, das später zu einer der markantesten Ikonen des britischen Empires werden sollte. Der über 96 Meter hohe Big Ben ist eine brillante Mischung aus sandfarbenem Anston-Kalkstein, der seine untere Hälfte dominiert, und einem gusseisernen Turm, der den aschfarbenen Himmel der Stadt durchdringt. Sein beeindruckender Zeitmessungsmechanismus wiegt über 5 Tonnen, und das Pendel, das alle zwei Sekunden einmal schlägt, wiegt 203 Kilogramm. Während dieses imposante Bauwerk von Besuchern aus dem Ausland aus der Ferne bewundert werden kann, sind nur die Bewohner in die inneren Tiefen des Turms eingeweiht.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Buckingham Palace

Der große und stattliche Buckingham-Palast ist seit 1837 die offizielle Londoner Residenz des britischen Monarchen. Obwohl die Ursprünge des Palastes auf das 18. Jahrhundert zurückgehen, als der Herzog von Buckingham sein Stadthaus an dieser Stelle errichtete, ist der Palast in seiner heutigen Form vor allem das Werk der Architekten John Nash und Edward Blore. Der Palast verfügt über 775 Zimmer, die mit Sevres-Porzellan und Kunstwerken von Rembrandt, Vermeer und Van Dyck reich verziert sind. Von der Creme de la Creme der Belle Epoque bis hin zu den Feinheiten chinesischer Regentschaft bietet jeder Raum einen Blick auf extravagante, aber geschmackvolle Inneneinrichtung. Das Große Treppenhaus ist vielleicht eines der weltweit besten Beispiele für den Bronzeguss, beleuchtet durch eine Glaskuppel, der den Mittelpunkt des Palastes darstellt, während der Vorplatz der Ort einer der beliebtesten touristischen Veranstaltungen Londons ist - des Wachwechsels. Die Königlichen Stallungen und die Queen's Gallery sind weitere beliebte Sehenswürdigkeiten dieser königlichen Residenz, die ebenfalls für Besucher geöffnet sind. All dies ist umgeben von gepflegten Rasenflächen und üppigen Gärten, die im Sommer mit einem Meer von Blüten bedeckt ist und ein Bild von Pracht vermitteln, das der britischen Königsfamilie gebührt.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Trafalgar Square

Der Trafalgar Square umfasst die Vergangenheit und die Gegenwart der Stadt in einem einzigen Atemzug und bildet den pulsierenden Kern von Westminster. Der öffentliche Platz bietet das ganze Jahr über ein lebhaftes Zusammenspiel von Veranstaltungen und ist der Ort der großartigen Nationalgalerie und der Nationale Porträgalerie. Der Trafalgar Square wurde so benannt, um an die Schlacht von Trafalgar von 1805 zu erinnern, ein Ereignis, das den Fall der französischen Flotte markiert und Großbritannien vor einer Invasion schützt. Eine Säule mit einer Statue von Admiral Horatio Nelson auf dessen Spitze ist das Herzstück des Platzes und ehrt den Mann, der für diesen bedeutsamen Sieg verantwortlich ist. Am Fuß der Säule stehen die berühmten Landseer-Löwen, flankiert von einem plätschernden Brunnen. Bei der Renovierung im Jahr 2003 wurden die Fahrbahnen entfernt, um Platz für eine große Treppe zu schaffen, die die Nationale Porträtgalerie mit dem Platz verbindet. Der Trafalgar Square, das Herz der Nachbarschaft, ist immer voll von Touristen, die sich auf dem Weg zu den Galerien befinden.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Madame Tussaud's

Das berühmte Madame Tussauds Wachsmuseum, das 1835 von Madame Tussaud gegründet wurde, ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in London und wird von Touristen aus aller Welt besucht. Von globalen politischen Führern und Sportpersönlichkeiten bis hin zu bekannten Persönlichkeiten aus Film und Fernsehen - im Inneren dieses ikonischen Museums findet man äußerst reale Wachsfiguren aller Prominenten. Bei Madame Tussaud's kann man Bilder mit der Wachsstatue seiner Lieblingsberühmtheit machen und die detaillierte Darstellung derselben bewundern.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
0 101 126064-top-things-to-do-in-london
1 of
1 0
Kommentar hinterlassen :
300 Verbleibende Anschläge

Eingeben
Ähnliche Collections
10 Scenic Highways Across the US
10 Vorgemerkt

10 Scenic Highways Across the US

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD
24 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD (Marriott)
9 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD (Marriott)

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Washington DC
35 Vorgemerkt

Exploring Washington DC

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
35 1 0 9
26064