Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

Top Things To Do in Paris

von: Cityseeker
Collection bearbeiten
PDF runterladen
26066

Travelers flock from all over the world to experience Paris' legendary atmosphere. Soak in it as you wander the banks of the Seine, feel it as you admire the paintings in the Louvre and appreciate it as you pass by its many iconic landmarks and museums. 


Schloss von Versailles

Das Schloss von Versailles ist zweifellos eines der opulentesten Gebäude und der Inbegriff des französischen Königshauses. Ludwig XIV. beauftragte 1664 die Architekten Louis Le Vau und Jules Hardouin mit dem Bau des Château de Versailles auf dem Gelände des kleinen Jagdschlosses seines Vaters. Es wurde zu einem der größten Schlösser Europas und beherbergte bis zu 20.000 Hofangestellte gleichzeitig. Die Innenräume sind extravagant ausgestaltet und zu den Höhepunkten gehören die Königlichen Gemächer und der weltberühmte Spiegelsaal. Auch das Grand Trianon (1687) und das Petit Trianon (1762) befinden sich an diesem Ort. Im Jahr 1919 spielte der Spiegelsaal eine bedeutende Rolle in der Weltpolitik, da er der Ort war, an dem der Vertrag von Versailles unterzeichnet wurde. Als herausragendes Beispiel der französischen Barockarchitektur bis heute begeistert das Schloss, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, die Besucher mit seiner Opulenz und seinen Legenden.

Versailles, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Louvre

Das Louvre-Museum beherbergt eine der größten Sammlungen von Kunstwerken und Antiquitäten der Welt. Das Museum befindet sich im Inneren des Louvre-Palastes, der im 12. Jahrhundert als Festung von Philipp II. erbaut wurde.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Musée d'Orsay

Fast 2,5 Millionen Besucher kommen jedes Jahr, um die Mammut-Sammlung französischer Kunst im Musée d'Orsay zu sehen. Das Gebäude selbst, das Gare d'Orsay genannt wird, wurde 1900 als Bahnhof erbaut- die Hauptgalerie im Erdgeschoss, 138 Meter lang und 32 Meter hoch, erinnert an die Geschichte des Gebäudes. Zu den Meisterwerken dieser Galerie gehören das à Ornans von Gustave Courbet und die von Jean-François Millet entworfene Gasse. Fans des Impressionismus sollten sich direkt in den fünften Stock begeben, wo Werke der größten Meister dieses Genres zu finden sind.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Eiffelturm

Unter dem Pariser Himmel fängt der Eiffelturm den schillernden Geist der französischen Hauptstadt ein. Der prachtvolle schmiedeeiserne Gitterturm, der ursprünglich als Eingang zur Weltausstellung von 1889 errichtet wurde, wurde von Gustave Eiffel entworfen, nachdem seine Inspiration durch die Pyramidenform der historischen Wahrzeichen Ägyptens angeregt wurde. Dieser Vergleich stieß bei mehreren bedeutenden Franzosen auf heftige Ablehnung, bevor der Turm zu einer gefeierten globalen Ikone wurde, als die er heute auch bekannt ist. Mit einer atemberaubenden Höhe von 324 Metern dominiert der Eiffelturm die Silhouette der Stadt und ist der höchste freistehende Bau der Stadt und der zweithöchste Bau des Landes. Seine majestätische Form weist drei Farbnuancen auf - die dunkelste auf der untersten Ebene und in der Höhe heller werdend - ein illusorischer Effekt, der zur Anpassung an die Umgebung eingesetzt wurde. Der Eiffelturm ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in ganz Frankreich, und auch nach mehr als einem Jahrhundert wird dieses monumentale Symbol der architektonischen Schönheit immer noch gepriesen.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Le Jardin du Luxembourg

Das Gelände, auf dem der Jardin du Luxembourg und das Palais du Luxembourg stehen, war ursprünglich der Ort eines römischen Lagers. Im Jahr 1257 kaufte der Orden der Chartreux das Gelände und errichtete hier ein Kloster, während die Prinzessin Regentin Marie de Médicis 1615 einen Palast erbauen ließ. Dies ist einer der bekanntesten Gärten von Paris. Verzierte Springbrunnen und üppige Rasenflächen vor der Kulisse eines Palastes sehen magisch aus. Der Park mit seinem wirklich schönen Grundriss ist bei Studenten und Bewohnern des Quartier Latin der Stadt sehr beliebt. Kinder können auf dem Karussell im alten Stil fahren, sich auf Schaukeln ausruhen und ihre Spielzeugboote auf dem achteckigen Teich fahren lassen. Dieser Park ist ein beliebter und angesagter Treffpunkt.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Triumphbogen

Der Arc de Triomphe ist berühmt für das Grabmal des Unbekannten Soldaten und ist ein Ort der Erinnerungen, sowie Schauplatz von wichtigen Ereignisse und der Feierlichkeiten. Der Bau des Arc de Triomphe begann 1806 und wurde dreißig Jahre später abgeschlossen. In direkter Linie zwischen dem Louvre und der Grande Arche de la Défense gelegen, verbindet das Bauwerk die Vergangenheit mit der Gegenwart und bietet von der Spitze des Bogens aus einen erstaunlichen Blick auf die Stadt. Viele der berühmten französischen Führer, Schriftsteller und Künstler sind auf dem Weg zu ihrer letzten Ruhestätte unter dem Bogen hindurch gekommen, darunter Napoleon und Victor Hugo. Ein genauerer Blick auf den Bogen enthüllt sechs stimmungsvolle Reliefs, die in die historische Fassade gemeißelt sind und die wichtigsten Höhepunkte und Ereignisse während der Französischen Revolution und der Herrschaft Napoleons darstellen.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Sacré-Cœur-Basilika

Die römisch-byzantinische Basilika Sacre Coeur überblickt den Montmartre, einen der malerischsten Stadtteile von Paris. Die markante Kuppel aus Travertin-Stein ragt über die Dächer der Basilika hinaus und bietet den Besuchern einen perfekten Aussichtspunkt, von dem aus sie die Stadt überblicken können. In der Herz-Jesu-Basilika, die oft Sacré-Cœur genannt wird, finden Besucher mehrere interessante Orte, darunter ein Mosaik von Christus, eine elegante Orgel von Aristide Cavaillé-Coll und eine Krypta. Im Auftrag der katholischen Kirche begann der Bau 1875 unter den wachsamen Augen des Architekten Paul Abadie und wurde schließlich 1914 abgeschlossen.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Sainte-Chapelle

Die Sainte-Chapelle (Heilige Kapelle) ist eine kleine gotische Kapelle im Rayonnant-Stil, die sich im Zentrum der Stadt im Komplex des Justizpalastes auf der Île de la Cite befindet. Die Kapelle wurde von König Ludwig IX. von 1238-1244 erbaut und beherbergte heilige Reliquien aus der Heiligen Schrift, von denen angenommen wird, dass es sich um die Dornenkrone Jesu und ein Stück des Wahren Kreuzes handelt. Diese Gegenstände wurden 1239 vom byzantinischen Kaiser Baldwin II. für eine riesige Summe von 135 000 Livres (der Bau der Kirche kostete 40 000 Livres) erworben, da der König Frankreich zum Führer des westlichen Christentums ernannt werden wollte. Die Sainte-Chapelle bietet den Besuchern ein spektakuläres visuelles Erlebnis, da der gesamte obere Rang der Kapelle von riesigen Glasfenstern eingerahmt ist.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Avenue des Champs-Élysées

Die Champs-Élysées, die sich über zwei Kilometer erstreckt und von Bäumen gesäumt ist, ist zum Zentrum für Feierlichkeiten und offizielle Umzüge in Paris geworden. Die Allee wurde ursprünglich 1667 von André Le Nôtre, dem Gärtner Ludwigs XIV., angelegt, um die Aussicht vom Jardin des Tuileries und seinem Palast zu verbessern. Die Allee wurde Ende des 18. Jahrhunderts verlängert, um vom Place de la Concorde zum Arc de Triomphe zu führen. Heute ist dieser berühmte Boulevard ein Magnet für Touristen und für die vielen Menschen, die gerne abends auf der breiten und malerischen Straße flanieren. Die vielen Kinos, Cafés und Restaurants verlocken die Besucher dazu, sich für ein paar Stunden auszuruhen, müde vom Bummeln durch die Designer-Boutiquen, Banken und Botschaften, die sich ebenfalls in diesem schicken Viertel befinden.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
Panthéon

Das Panthéon ist ein prächtiges Gebäude, das zwischen 1764 und 1790 im Auftrag von König Ludwig XV. errichtet und nach der Französischen Revolution vollendet wurde. Das Gebäude ist nicht nur für seine neoklassizistische Architektur bekannt, sondern das Panthéon ist auch die Ruhestätte berühmter Persönlichkeiten wie Victor Hugo, Voltaire und Marie Curie. Die Architektur ist vom römischen Pantheon inspiriert, wobei die Kuppel der Kuppel der Paulskirche in London sehr ähnlich ist. Dieser Besuch ist ein Muss für alle Besucher von Paris - nicht nur wegen seiner großen Geschichte, sondern auch wegen der schieren Schönheit des Panthéon.

Paris, Frankreich
Zur Collection hinzufügen
0 101 126066-top-things-to-do-in-paris
1 of
1 0
Kommentar hinterlassen :
300 Verbleibende Anschläge

Eingeben
Ähnliche Collections
10 Scenic Highways Across the US
10 Vorgemerkt

10 Scenic Highways Across the US

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
11 Best BBQ Joints in the Southern US
11 Vorgemerkt

11 Best BBQ Joints in the Southern US

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD
24 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD (Marriott)
9 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD (Marriott)

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
9 1 0 3
26066