Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden

Best Galleries in London

von: Cityseeker
Collection bearbeiten
PDF runterladen
3431


National Gallery

Dieser herrliche georgianische Bau am nördlichen Trafalgar Square beherbergt eine immense Sammlung westeuropäischer Kunst. In der Sainsbury Gallery findet man Werke von Leonardo Da Vinci, Botticelli und Bellini. Tizian, Michelangelo und Raphael sind im Westflügel untergebracht, Rubens, Rembrandt und Caravaggio im Nordflügel und Seurat, Canaletto, Degas und Monet im Ostflügel. Tragbare CD-Führer bieten Orientierungshilfe in verschiedenen Sprachen. Die Sonderveranstaltungen der National Gallery umfassen Vorträge, Diskussionsrunden, Filme und Studientage.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
National Portrait Gallery

Die nationale Portraitgalerie zeigt Portraits wichtiger Persönlichkeiten der britischen Geschichte angefangen von den Tudors bis zum heutigen Tag. Die Galerie wurde 1856 gegründet und ist ein Muss für jeden Kunstliebhaber. Die hier gezeigte Sammlung ist eine der umfangreichsten der Welt. Sämtliche Techniken der Portraitkunst werden vorgestellt. Neben traditionellen Ölgemälden und Aquarellen sind Zeichnungen, Miniaturen, Skulpturen, Schattenrisse, Karikaturen und Fotografien ausgestellt. Die abgebildeten Personen reichen von Oliver Cromwell bis zu Jarvis Cocker. Die Galerie wurde im Frühjahr 2000 wiedereröffnet. Neu sind die Tudor-Galerie, die Galerie, die der Mitte des 20. Jahrhunderts gewidmet ist, ein Vorlesungssaal, ein Computer-Raum sowie das Dachrestaurant 'The Portrait'.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Tate Modern

Die Modern Tate wurde im Jahr 2000 eröffnet und begeistert Architekten, Kunstliebhaber und Touristen gleichermassen - kritische Stimmen gibt es wenige und selten. Das Museum liegt zwischen düsteren Zementgebäuden an der Bankside und heute erinnern nur noch wenige Äusserlichkeiten an das frühere Kraftwerk aus den fünfziger Jahren. Es wurde ein nahezu neues Gebäude errichtet, das durchaus den Vergleichen mit anderen nationalen Museen standhält, wie etwa das Guggenheim Museum, das ja gleichzeitig als architektonisches Wunder gilt. Besucher finden innovative Kunstwerke, die die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Durch die Erweiterung der Ausstellungsfläche wurde genügend Platz geschaffen, um unterschiedliche Arbeiten vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart auszustellen. Neben Objekten der wichtigsten Künstler dieses Jahrhunderts werden auch neue, aufsteigende Künstler präsentiert. Das Museum ist durch die Millennium Footbridge mit St. Paul's verbunden, ausserdem liegt es in der Nähe des Globe Theatres und anderer Sehenswürdigkeiten von Southbank.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Serpentine Gallery

Die Serpentine Gallery ist ein Juwel unter den Galerien, war ursprünglich ein Teehaus, und wurde 1970 vom Arts Council of Great Britain gegründet. Heute lockt diese Galerie in den Kensington Gardens viele Bewunderer moderner und zeitgenössischer Kunst an. Die Galerie besteht aus einer Reihe von kleineren, aber überaus reizvollen Räumen, in denen es regelmäßig kleinere, aber überaus reizvolle Ausstellungen zu sehen gibt. Empfehlenswert sind neben vielen anderen die Videoinstallationen der beiden Künstlerinnen Jane und Louise Wilson, die für den Turner Preis nominiert waren, und eine Bilderausstellung, deren zentrales Anliegen es ist, die Natur zu parodieren. Im Sommer ist die Galerie Schauplatz von ungezwungenen Veranstaltungen, welche von den BBC Proms präsentiert werden. Eintritt: Der Eintritt für die meisten Veranstaltungen ist frei. Der winzige Buchladen ist täglich von 10:00-18:00 geöffnet.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
Dulwich Picture Gallery

Die Dulwich Bildergalerie war die erste öffentliche Kunstgalerie in Großbritannien. Sie wurde von dem viktorianischen Architekten Sir John Soane entworfen. Hier werden Werke von weltbekannten Künstlern ausgestellt. So unter anderem vom Van Dyck, Canaletto, Watteau, Hogarth, Poussin, Rembrandt, Rubens, Gainsborough und Reynolds. Die Bildergalerie liegt in dem malerischen Dulwich Village und ist ein verstecktes Kleinod in Southwark.

In der Galerie befinden sich auch ein Kunststudio, ein Vorlesungssaal, Ausstellungsflächen und ein Café.

Eintritt: Erwachsene GBP 4 (EUR ); Senioren GBP 3 (EUR ); Studenten, Arbeitslose, Kinder und Behinderte haben freien Eintritt. Freitags ist für alle freier Eintritt.

London, Großbritannien
Zur Collection hinzufügen
0 51 13431-best-galleries-in-london
1 of
1 0
Kommentar hinterlassen :
300 Verbleibende Anschläge

Eingeben
Ähnliche Collections
Ameowzing Spots for Cat Lovers Around the World
16 Vorgemerkt
Collection im Profil speichern
Best Literary Sights Around the World
19 Vorgemerkt

Best Literary Sights Around the World

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Interesting Architecture Around the World
15 Vorgemerkt
Collection im Profil speichern
Legendary Sports Spots Around the World
30 Vorgemerkt

Legendary Sports Spots Around the World

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
30 1 0 8
3431