Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

A Day in Dublin

von: Cityseeker
Collection bearbeiten
PDF runterladen
499


Dublin Castle

Das Dubliner Schloss symbolisierte 700 Jahre lang die englische Herrschaft, seit die Anglo-Normannen ihre Festung an diesem Ort errichteten. Später diente das Schloss als Hauptquartier des von den Engländern ernannten Vizekönigs von Irland. Erst 1922 wurde es schließlich an den irischen Freistaat übergeben. Die Appartements des Schlosses beherbergen opulente, wundervoll dekorierte Räume, während Teppiche aus Grün dem Schloss eine verführerische Aura verleihen. Im Inneren des Schlosses befinden sich Insignien und Sammlerstücke von historischem Interesse, wie ein stattlicher Thron, der von König Wilhelm von Oranien gestiftet wurde, und verschiedene Flaggen der inzwischen aufgelösten Ritter von St. Patrick. Das Schloss ist ein Anreihen von funktionierenden Gebäuden; es wird für staatliche Funktionen genutzt, und viele Regierungsbehörden haben hier ihren Sitz. Es schmiedet eine Synergie aus Geschichte und Kunst und beherbergt eine Reihe von Ausstellungen, die sich um das gleiche Thema drehen. Auf dem Schlossgelände befinden sich auch die prächtige Königliche Kapelle und die prächtige Chester Beatty Library. Als Fenster zur monumentalen, mittelalterlichen Vergangenheit des Landes ist dieses mächtige Schloss in der Tat eines der wertvollsten Besitztümer Dublins.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
Marsh's Library

Die 1701 erbaute Marsh's Library ist die älteste öffentliche Bibliothek in Irland. Ihr Architekt Sir William Robinson entwarf auch einen Großteil des Dublin Castle. Das vom Erzbischof Narcissus Marsh, einem Dechanten der St.Patrick's Cathedral, in Auftrag gegebene Gebäude wurde 1707 eröffnet. Der Gründer war ein höchst gebildeter Mann: er war für die Übersetzung des Alten Testaments ins Irische verantwortlich und außerdem der Erste, der den Begriff "Mikrophon" in seinen Akkustiktheorien verwendete!

Die Library, die sich in einer hervorragenden Queen-Anne-Villa befindet, liegt versteckt hinter der St.Patrick's Cathedral und inmitten sehr schöner architektonisch angelegter Gärten. Die Inneneinrichtung der Bibliothek ist sehr dekorativ mit vergoldeten Giebeln, die die Bücherwände schmücken, und mit einer Mitra, die über den Regalen hochragt. Besucher können die käfigähnlichen Alkoven betrachten, in die die Leser eingeschlossen wurden, wenn sie seltene Bücher studieren wollten. Die Sammlung von Büchern aus vorherigen Jahrhunderten ist von großem Interesse.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
Trinity College

1592 von Elisabeth I. gegründet, ist Trinity Irlands renommierteste Universität und zieht Tausende von Besuchern jedes Jahr an. Die Schule besteht aus einer Reihe von feinen, offenen Plätzen und dem College Park. Die Hauptattraktion am Trinity ist das exquisit in Szene gesetzte und ausgeleuchtete Manuskript, Book of Kells, das auf 800 v. Chr. zurückgeht und 340 Blätter enthält, die die vier neutestamentlichen Evangelien veranschaulichen. Die Alte Bibliothek ist auch einen Besuch wert aufgrund seiner antiquarischen Bücher. Die College Chapel und die Berkeley Bibliothek sollte Sie auch nicht verpassen.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
General Post Office

Das GPO, das 1818 von Francis Johnston entworfen wurde, ist weithin als der Ort des Osteraufstandes im Jahre 1916 bekannt, als Mitglieder der Irish Volunteers das Gebäude am Ostermontag besetzten und Padraig Pearse die Irische Republik proklamierte. Sechs Tage lang hielten sie gegen die Briten stand, bis das GPO in Brand gesetzt und die Rebellen später hingerichtet wurden.

Das Gebäude wurde vollkommen wiederhergestellt und im Jahre 1929 neueröffnet. Innen befindet sich eine bronzene Statue des 'Tod von Cuchulainn', des mythischen irischen Kriegers, die jenen gewidmet ist, die im Osteraufstand ums Leben kamen. Das GPO hat einen Symbolstatus, und häufig finden Demonstrationen und Proteste vor seiner Tür statt.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
Abbey Theatre

Das Theater wurde 1904 von W.B. Yeats und Lady Gregory gegründet. Es ist Irlands Nationaltheater und bleibt ein Förderer irischer Talente.

Die frühen Jahre des Theaters waren von vielen Kontroversen geprägt: Die Premiere von O'Caseys The Plough and the Stars 1926 verletzte das nationalistische Feingefühl und veranlasste Yeats, das Publikum, das sich angegriffen fühlte von der Darstellung der nationalistischen Bewegung von 1916, persönlich zurecht zu weisen. Das ursprüngliche Gebäude brannte 1956 ab, und das heutige Haus wurde 1961 gebaut.

Trotz Konkurrenz ist das Abbey Irlands führendes Theater und spezialisiert auf Produktionen in den Hauptströmungen, ist aber dennoch ein wichtiger Förderer einheimischer Talente. Neue Stücke werden im Kellertheater 'The Peacock' aufgeführt.

Details über das jeweils aktuelle Programm des Abbeys kann man auf der Webseite des Theaters finden.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
National Museum at Kildare Street

Das National Museum präsentiert historische Gebrauchsgegenstände aus Kulturen zwischen 7000 v.Chr. und dem 20. Jahrhundert. Es wurde kürzlich verbessert und besitzt nun zwei Standorte: in der Kildare Street und in den Collins Barracks. Der Standort in der Kildare Street enthält Einzelstücke aus der Wikingerzeit, keltische Meisterwerke und eine der weltgrößten Goldsammlungen aus der Bronzezeit. Das zentrale Stück der Sammlung ist der Ardagh-Kelch, der aus der Zeit um 800 n.Chr. stammt. Das Museum bietet außerdem eine Ausstellung über Irlands Unabhängigkeitskampf von 1916-1922. Zusätzlich gibt es ein nettes Cafe und einen Buchladen.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
Natural History Museum

Dieses merkwürdige und faszinierend gruselige Museum ist seit seiner Eröffnung im Jahre 1857 von David Livingstone, der auch die Eröffnungsvorlesung zum Thema "Afrikanische Fauna" hielt, fast unberührt geblieben.

Das Irische Zimmer im Erdgeschoss ist den wildlebenden Tieren gewidmet. Wenn man den Raum betritt, stösst man auf drei Skelette ausgestorbener irischer Elche, die vor 10.000 Jahren lebten. Außerdem befinden sich im Zimmer zahlreiche Kreaturen in Einweckgläsern, darunter Kraken, Blutegel und Würmer. Man sollte nicht vergessen, einen Blick auf die Weltausstellung oben zu werfen, in der ausgestopfte Nashörner, Pandas und zwei Wale zu sehen sind. Auch die Blaschka-Sammlung von Meerespflanzen lohnt sich gesehen zu haben. Insgesamt bietet das Museum einen hervorragenden (wenn auch irgendwie schauderhaften und gruseligen) Einblick in die Welt des viktorianischen Museums als Mausoleum.

Der Eintritt ist frei.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
National Gallery of Ireland

In Irlands National Gallery finden Sie die größte Kunstsammlung des Landes. Sie verfügen über eine Dauerausstellung mit großen Werken aus ganz Europa, darunter Werken von Caravaggio, Monet und Picasso. Der Eintritt zur Dauerausstellung ist frei.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
The James Joyce Centre

Dieses georgianische Reihenhaus wurde dank David Norris, einem Joyce-begeisterten, irischen Senator und Verfechter von Menschenrechten, der das Haus vor dem Abriss rettete, wiederhergestellt. Es war einst das Heim von Denis Maginni und seiner Tanzschule, durch die es Joyce bekannt wurde.

Das James Joyce Centre ist der Austragungsort eines extensiven Veranstaltungsprogramms mit Filmen, Vorlesungen und Wandertouren zu beliebten Orten von Joyce. Das Zentrum organisiert auch den 'Bloomsday', eine jährliche Feier des Joyce-Werkes 'Ulysses', die am 16. Juni stattfindet.

Eintritt: IR£2,50; Studenten IR£1,75; Kinder IR£0,70; Familien IR£6,00.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
Irish Museum of Modern Art

1991 wurde das restaurierte Gebäude des Royal Hospitals offiziell als Irish Museum of Modern Art eröffnet. Dieses hervorragende Gebäude aus dem 17.Jahrhundert ist nun Veranstaltungsort einiger ausgezeichneter dauerhafter und befristeter Ausstellungen. Neben der Veranstaltung von exklusiven klassischen Konzerten führt das Museum auch zahlreiche Bildungs- und gemeinschaftsorientierte Projekte durch. Museumsführungen sind erhältlich und schließen den Besuch der Kapelle, des Bankettsaals und des wunderschön wiederhergestellten Barockgartens mit ein.

Der Eintritt ist frei.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
Glasnevin Cemetery

Die Besichtigung eines Friedhofes klingt nicht gerade nach einem vergnügten Ausflug, aber der Glasnevin Cemetery ist einer der faszinierendsten Plätze in Dublin. Er ist die "Endstation" vieler berühmter Gestalten der irischen Geschichte. Die irischen Präsidenten Eamon de Valera und Sean T O'Reilly sind an diesem atmosphärischen Ort begraben, ebenso wie andere Helden der Politik: Michael Collins, Daniel O'Connell, Charles Stewart Parnell und Roger Casement. Des Weiteren findet man hier die Gräber literarischer Größen wie z.B. Gerard Manley Hopkins and Brendan Behan. Um die wichtigsten Gräber ausfindig zu machen, kann man einen Plan kaufen, oder aber man schliesst sich einer kostenlosen, zweistündigen Führung an. Diese findet mittwochs und freitags statt, Treffpunkt ist um 14:30 am O'Connell Round Tower. Der Eintritt ist frei.

Dublin, Republik Irland
Zur Collection hinzufügen
0 121 1499-a-day-in-dublin
1 of
1 0
Kommentar hinterlassen :
300 Verbleibende Anschläge

Eingeben
Ähnliche Collections
10 Scenic Highways Across the US
10 Vorgemerkt

10 Scenic Highways Across the US

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Eateries Along Route 66
11 Vorgemerkt

Eateries Along Route 66

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD
24 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD (Marriott)
9 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD (Marriott)

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
9 1 0 3
499