Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

A Day in Frankfurt am Main

von: Cityseeker
Collection bearbeiten
PDF runterladen
515


Paulskirche

Die spektakuläre Korallensandsteinfassade der Paulskirche ist ein Wahrzeichen und auch eine einzigartige Anomalie in Frankfurt. Die Paulskirche wurde nicht als Kirche, sondern als Ort der Begegnung berühmt. Sie wurde als Ersatz für die Barfüßerkirche gebaut und 1833 eröffnet. Das erste frei gewählte deutsche Parlament tagte hier im Jahr 1848; es fanden 99 Sitzungen statt und es wurden 59 Gesetze verabschiedet, die noch heute Teil der deutschen Verfassung sind. Bei einem Luftangriff 1944 zerstört, wurde die Kirche unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg als Mahnmal für die Nachkriegszeit wieder aufgebaut. Der einfach eingerichtete Saal ist heute Schauplatz wichtiger Veranstaltungen wie der jährlichen Verleihung des Deutschen Friedenspreises und des Goethe-Preises der Stadt Frankfurt.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Römer

Das Frankfurter Rathaus setzt sich aus verschiedenen Gebäuden zusammen, die im Laufe der Jahre gekauft oder neu erbaut wurden. 1405 bestand es zunächst aus dem Haus Zum Römer und dem dahinter liegenden Gasthaus Goldener Schwan. Weitere umliegende Bürgerhäuser kamen hinzu. Nach dem Abriss mehrerer Altstadtbauten Anfang des 20. Jahrhunderts wurden neben dem Paulsplatz zwei große, durch eine Brücke verbundene Baukomplexe (Nord- und Südbau) errichtet. Die in Architekturformen aus Renaissance und Barock gehaltenen Bauten mit Innenhöfen fügen sich stilistisch in das vorhandene Bauensemble ein. Die Dekorationen mit Statuen und Reliefs zeigen zeitgenössische Politiker und lokale Ereignisse wie zum Beispiel die Obsternte für den Apfelwein. Im Rathaus befindet sich der Sitz des amtierenden Oberbürgermeisters, das Hauptamt sowie alle städtischen Dezernate.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Goethehaus

Das Haus, in dem Goethe am 28. August 1749 geboren wurde, ist ein schönes Beispiel dafür, wie die Wohlhabenden in der späten Barockzeit lebten. 1733 erwarb Goethes Familie zwei benachbarte Fachwerkhäuser im Großen Hirschgraben. Die Familie verkaufte das Anwesen 1795, als Goethe selbst bereits nach Weimar gezogen war. Auch ein Ausflug in das angrenzende Goethe-Museum, das renoviert wurde und eine Bibliothek sowie eine Buchhandlung enthält, lohnt sich. Das Haus selbst ist eine Rekonstruktion des Originals, das im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Karmeliterkloster

Der weitläufige Komplex wurde zwischen 1460 und 1520 erbaut. Das Refektorium gilt als schönster Renaissanceraum Frankfurts, die Fresken des Malers Jörg Ratgeb im wunderschönen Kreuzgang zählen zu den bedeutendsten Wandmalereien Mitteleuropas. Nach dem Auszug der letzten Karmelitermönche im Jahre 1803 diente das Kloster lange Zeit als Lager und Kaserne. Heute beherbergt es das Museum für Vor- und Frühgeschichte, das Institut für Stadtgeschichte und eine städtische Galerie.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Museum für Moderne Kunst

Frankfurter bezeichnen es als 'das Tortenstück'. Das von Hans Hollein entworfene Museum gehört zu den bedeutendsten Frankfurts. Das unkonventionelle, elegant gestaltete Gebäude mit dreieckigem Grundriss ist auf die Inszenierung zeitgenössicher Kunst abgestimmt und eine Bereicherung für das architektonische Erscheinungsbild der Stadt. Mittelpunkt ist eine zweistöckige, von einer Glastonne beleuchtete Tageslichthalle mit Treppenhäusern, die in die oberen Stockwerke führen. Der Grundstock der Sammlung stammt aus dem Besitz des Darmstäder Industriellen Karl Ströher, der hauptsächlich Werke amerikanischer Künstler wie Roy Lichtenstein und Andy Warhol umfasst. Rauminstallationen wie der Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch von Joseph Beys sind heute Publikumsmagneten. Beim zweimal jährlich stattfindenden Szenenwechsel stellt das Museum Werke und Werkgruppen jüngerer Künstler vor, um so die Auseinandersetzung mit der Gegenwartskunst zu fördern.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Frankfurter Dom

Die sich in der Nähe des Mains majestätisch erhebende Kaiserliche Kathedrale des Heiligen Bartholomäus ist eines der geschichtsträchtigsten Monumente der Stadt. Seine rostrote gotische Fassade ist zu einem Teil der spektakulären Frankfurter Silhouette geworden. Mit ihren Ursprüngen aus dem 7. Jahrhundert v. Chr. ist die Kirche von königlichen Elementen der römischen Geschichte durchdrungen. Der Dom ist bekannt als Krönungskirche für römische Kaiser aus den Jahren 1562 bis 1792. Trotz der Verwüstungen des Zweiten Weltkriegs wurde die Kirche in den 1970er Jahren wieder aufgebaut. Die Skulptur von Hans Backoffen, die eine Szene der Kreuzigung Christi darstellt, ist ein Meisterwerk der frühen Renaissance und beherbergt mehrere Reliquien und wertvolle Gegenstände. Während ihr Status als Reichskirche nach dem Untergang des Römischen Reiches abnahm, wurde sie nach dem 19. Jahrhundert zu einem Fels nationaler Integrität.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Frankfurter Wertpapierbörse

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) ist weltweit der drittgrößte Umschlagplatz für internationale Wertpapiere und Valuten und mit einem Umsatzanteil von 75 Prozent die Nummer eins unter den Aktienparketten. Bereits im 16. Jahrhundert schlossen sich einige Messekaufleute zusammen, um für die verschiedenen Währungen, die mit den Messen in die Stadt kamen, einheitliche Wechselkurse festzulegen. Dies war die Geburtsstunde der Frankfurter Börse. Die heutige Wertpapierbörse entstand 1879 als Ablösung der Börse neben der Paulskirche. Heinrich Burnitz und Oskar Sommer errichteten einen Repräsentationsbau im Stil der Hochrenaissance.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Museum Angewandte Kunst

Das 1877 von einer Vereinigung Frankfurter Bürger gegründete Museum hat sich zu einer mehr als 30.000 Ausstellungsstücke umfassenden Sammlung entwickelt. 1921 übernahm die Stadt das Museum; ein vielbeachteter Erweiterungsbau wurde 1985 eröffnet. Die Ausstellung ist in eine ostasiatische, eine islamische sowie eine europäische Abteilung untergliedert und zeigt Gebrauchskunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart, wie Tafelaufsätze, Glasflaschen, Keramikschalen und Textilien. Mittlerweile hat diese Sammlung kunsthandwerklicher Gerätschaften auch internationalen Rang. Ausgewählte Exponate der Buchkunst und Grafik sind ebenfalls ausgestellt. Im Sommer ist ein Bistro-Café mit Terrasse geöffnet.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Main Tower

Der Main Tower, der seinen Namen vom berühmten Fluss Main erhielt, ist ein beeindruckendes 56-stöckiges architektonisches Bauwerk, das gleichzeitig eines der wichtigsten Gebäude in der Innenstadt ist. Durch seine spektakuläre blaue Glasfassade spiegelt der Turm das geschäftige Straßen- und Stadtleben Frankfurts wider. Die beiden zusammengebauten Türme gelten als eines der höchsten Bauwerke Deutschlands. Sie umfassen die deutschen Niederlassungen von bekannten Firmen wie Standard & Poor's, Merrill Lynch, des Hessischen Rundfunks und vieler anderer. Das Main Tower-Restaurant & Bar im 53. Stock serviert köstliche euro-asiatische Küche, die von den Gästen geliebt wird.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Oper Frankfurt

Das Stichwort Oper ist in Frankfurt nicht nur metaphorisch ein brenzliger Begriff. Auswärtige verwechseln oft die Alte Oper mit der Opernbühne. Beide wurden im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört. Der 1951 eröffnete Neubau des Opernhauses brannte 1987 erneut vollständig aus und wurde 1991 wieder eröffnet. Architektonisch besonders auffällig ist die metallene Deckenplastik im Foyer, die an Wolkenformationen erinnert und die man durch die breite Fensterfront auch von außen sieht. Geboten werden vor allem die Eisernen Sechs des klassischen Opern-Kanons. Dazu kommen immer wieder Umsetzungen von neueren oder Gegenwartskomponisten. Statt eines Repertoires wird zur Zeit das Stagione System mit gruppenweisem Anspielen von Stücken bevorzugt. Aufgrund interner Streitigkeiten hat die Oper in der Fachwelt trotz spektakulärer Inszenierungserfolge ihre Position als Bühne mit einem überzeugendem Gesangsensemble derzeit verspielt.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Deutsches Architektur Museum

Das im Jahre 1984 eröffnete Deutsche Architekturmuseum befindet sich in einer wunderschönen Villa aus dem 19. Jahrhundert. Das Konzept des Museums spiegelt sich in der ungewöhnlichen Gestaltung des Gebäudes wider. Der Architekt Oswald Mathias Ungers höhlte das neoklassizistische Gebäude koplett aus, und schuf sozusagen ein "Haus im Haus." Über viele verschiedene Ebenen können die Besucher eine enorme Sammlung von alten und neuen Bauplänen und Modellen besichtigen. Wechselnde Ausstellungen von klassischen sowie zeitgenössischen Architekten (wie zum Beispiel Ludwig Mies Van der Rohe oder Walter Gropius) können ebenso empfohlen werden, wie die Ausstellungen zu bestimmten Hochschulen für Architektur und diverse Vorträge.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
Alte Oper

Die Alte Oper sieht immer noch so prachtvoll und imposant aus wie bei der Eröffnung durch Kaiser Wilhelm I. im Jahre 1880. Das Gebäude wurde von wohlhabenden Frankfurter Bürgern finanziert und im italienischen Renaissancestil von Richard Lucae entworfen. Es wurde 1944 bei einem Luftangriff zerstört, später wieder aufgebaut und in "Konzert- und Konferenzzentrum Alte Oper" umbenannt. Der Große Saal mit etwa 2500 Plätzen, ist der zentrale Teil des Gebäudes und wird für Konzerte und musikalische Extravaganzen genutzt. Kleinere Räume können für Veranstaltungen, Konferenzen, Firmenveranstaltungen, Empfänge, Produkteinführungen usw. gemietet werden. Besucher können sich im Café, im Restaurant oder im Bistro erfrischen.

Frankfurt am Main, Deutschland
Zur Collection hinzufügen
0 231 2515-a-day-in-frankfurt-am-main
1 of
1 0
Kommentar hinterlassen :
300 Verbleibende Anschläge

Eingeben
Ähnliche Collections
Exploring Bethesda, MD
24 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD (Marriott)
9 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD (Marriott)

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Washington DC
35 Vorgemerkt

Exploring Washington DC

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
17 Breathtaking Natural Wonders Around the World
17 Vorgemerkt
Collection im Profil speichern
17 1 0 5
515