Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

Best Landmarks in Tokyo

von: Cityseeker
Collection bearbeiten
PDF runterladen
9643


Tokyo Station

Located in the east of the city, Tokyo Station handles a vast array of commuter trains running north, south, east and west. All trains are color-coded to match the lines on which they run. Most lines run local, rapid and express trains. Tokyo Station is also the terminal for bullet trains running to all corners of the country. Tickets for these may be purchased at all major JR stations at the Midori Madoguchi (Green Window). It is best to make a seat reservation in advance. Moreover, the imperial red building also houses a plethora of shops, eateries and even a hotel within its premises, making it a premiere attraction.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Tokyo International Forum

Das 'Tokyo International Forum' ist ein hervorragender, neuer Treffpunkt für Musik- und Tanzdarbietungen, Kino und Kunstausstellungen. Es besteht aus vier Gebäuden, jedes davon mit eigenem Foyer. Livedarbietungen finden in der Regel in Halle A (5010 Sitzplätze) oder Halle B (1502 Sitzplätze) statt. Die Anlage ist fabelhaft, es gibt 11 Restaurants, die keinen kulinarischen Wunsch offen lassen. Manchmal gibt es auch nachmittags oder abends Konzerte. Fußballfans, die die Auslosung für das World Cup Finale 2002 gesehen haben, konnten einen Blick auf diese tolle Einrichtung werfen.

Die Eintrittspreise variieren je nach Art der Vorstellung.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
National Diet Building

The National Diet Building was built in 1936. It is about 65.5 meters (215 feet) high and takes up 103 square meters (1108.7 square feet) of space. There are two free tours available: the first one is offered by the House of Representatives (this tour is not offered on Saturdays, Sundays and a holidays) and the second one is offered by the House of Councilors. In these tours, you will see the lobby, conference hall and central hall of the National Diet Building. You don’t need to book in advance if you're going with less than nine people.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Tokio-Turm

Die Trümmer des Zweiten Weltkriegs waren noch nicht restlos abgetragen, als 1958 dieser 333 Meter hohe Turm errichtet wurde, der auch als Fernseh- und Radiosender fungiert und den rasanten Wandel der Stadt zur hochmodernen Megapolis gewissermaßen überwacht hat. Die Aussichtsplattform bietet einen Rundumblick auf das Gebiet von Kanto. An klaren Tagen kann man den Fudschijama und die Halbinsel Boso am Horizont erkennen. Beeindruckend ist auch seine Illumination bei Nacht. Auf der dritten Ebene befindet sich ein Wachsmuseum.

Eintritt: Hauptaussichtsplattform (150 Meter): JPY 820 (EUR 7,50) Erwachsene, JPY 460 (EUR 4,20) Schüler, JPY 310 (EUR 2,80) Kinder

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Kyū-Iwasaki-tei Garden

The vast Iwasaki estate that was founded in 1886 by the Iwasaki family is an important cultural asset, whose crown jewel is the Kyu-Iwasaki-tei Gardens. It has a beautiful western style residence, a princely Japanese style house and extensive gardens. The craft of making ‘kinkarakawa paper'(gold leather work like paper) has almost disappeared. But if you visit the Kyu-Iwasaki-tei Gardens, you will see this work on the garden's wall, adding further cultural significance to this landmark. The gardens are free to visit for Junior High school and Elementary school students living in Tokyo.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Akamon

The elegant Akamon, a symbol of the University of Tokyo, is also an important national cultural treasure. Built to welcome Yasuhime, the daughter of the 13th generation Shogun Ienari, on her visit to the samurai Maeda Family in 1828, the gate got its name from its beautiful vermilion color, and its eaves still retain the Maeda Family crest. While you are on the grounds, pause to consider this century-old masterpiece.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Tokyo Metropolitan Art Museum

Mehrmals im Jahr zeigt dieses Museum eine Auswahl der 2500 westlichen und japanischen Kunstwerke, die (überwiegend seit den zwanziger Jahren) in der Stadt gesammelt wurden. Zur jeweiligen Ausstellung zählen Drucke, Malereien, Skulpturen, Kalligrafien und Gegenstände des Kunsthandwerks. Dabei stammen die Werke von vielen unterschiedlichen Meistern, won denen einige von der Regierung als 'lebende Nationalschätze' bezeichnet werden. Das Museum liegt nicht weit vom Ueno Park und dem dazugehörigen Zoo entfernt, so dass sich ein Tagesausflug auf jeden Fall lohnt. Da die Ausstellungen nicht durchgängig stattfinden, sollte man vor einem geplanten Besuch im Museum anrufen.

Eintritt: Je nach Ausstellung.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Rainbow Bridge

So named because of its colorful lights, Rainbow Bridge spans the bay from Shibaura Wharf to Odaiba, one of Tokyo's premier wining and dining areas. Comprising eight traffic lanes and two railways, the bridge also has a pedestrian walkway and observation towers. Inaugurated in 1993, the suspension bridge is 918 meters long with a distance of 570 meters between the two towers. Another way to see this spectacular bridge would be to travel over it on the Yurikamome monorail line departing from Shimbashi. Or you could take a cruise boat upriver from Hinode Pier to Asakusa.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Tokio Skytree

Der Tokio Sky Tree, der über die zunehmend kosmopolitische Landschaft Sumidas wacht, ist einer der höchsten seiner Art in ganz Japan. Der Turm ist in der Tat ein Leuchtfeuer der zeitgenössischen Neigung der Stadt und ein Amalgam aus dem traditionellen Geschmack des Landes und Elementen der neofuturistischen Architektur. Dieser hohe Turm mit einer Höhe von 634 Metern beherbergt viele Attraktionen, darunter ein Restaurant, ein Café, ein Aquarium und ein paar Beobachtungsdecks, die einen erstaunlichen Blick auf die darunter liegende Stadtlandschaft der Metropole bieten. Der Tokyo Skytree, der auch als Sendeturm fungiert, ist stolz auf seinen ruhmreichen Ruf als einer der höchsten Türme der Welt. Der Tokio Skytree ist ein Anblick von unerschrockener Pracht und Leuchtkraft bei Nacht und ist nicht nur ein dominierendes Merkmal der Skyline Sumidas, sondern auch eine majestätische Verkörperung des sich ständig weiterentwickelnden Gesichts der Stadt.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Nezu Institute of Fine Arts

Hier ein weiteres Beispiel, wie aus der privaten Sammlung eines Geschäftsmannes (Kaichiro Nezu 1860-1940) eine erstklassige Ausstellung wurde. Die traditionellen japanischen Kunstwerke sind umfassend vertreten. Das Museum ist berühmt für das Gemälde 'Nachi Wasserfall' aus dem 14. Jahrhundert, seine Wandschirme (von Korin) und seine Utensilien zur Teezeremonie. Hier findet man auch eine exzellente Sammlung von Gemälden aus der chinesischen Song und Yuan Dynastie.

Eintritt: JPY 1000 (EUR 9)

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Taro Okamoto Memorial Museum

Taro Okamoto Memorial Museum is home to the works of the great artist, Taro Okamoto. Magnificent sculptures and paintings fill the museum. This Museum was his house and atelier, where he created many famous artworks. Here you can also catch a glimpse of rare manuscripts, which also hosts variety of exhibitions. His strange artworks will stimulate your creativity. For a nominal price you can learn all about this visionary artist and truly learn the meaning of abstract art.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Diver City Tokyo Plaza

Located in Daiba and fronted by a life-sized model of a Gundam, the seven-floor Diver City Tokyo Plaza has all the leading fashion brands, such as Old Navy, Uniqlo, Lacoste, Adidas and Diesel. On the ground floor, there is a food court, and the sixth floor has more formal restaurants serving a variety of world foods. First-time visitors to Japan can take a peek in the maid café for a unique experience, or make reservations to explore Gundam Front Tokyo, a shop/exhibit dedicated to the Japanese animated TV series. More run-of-the-mill entertainment options include tennis and bowling. There is an exchange bureau, and duty free shopping is available at some stores. The restaurants stay open later than the boutiques.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
0 161 29643-best-landmarks-in-tokyo
1 of
1 0
Kommentar hinterlassen :
300 Verbleibende Anschläge

Eingeben
Ähnliche Collections
10 Scenic Highways Across the US
10 Vorgemerkt

10 Scenic Highways Across the US

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
11 Best BBQ Joints in the Southern US
11 Vorgemerkt

11 Best BBQ Joints in the Southern US

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD
24 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD (Marriott)
9 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD (Marriott)

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
9 1 0 3
9643