Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

Best Fine Art in Tokyo

von: Cityseeker
Collection bearbeiten
PDF runterladen
9682


Idemitsu Museum of Arts

Seit seiner Eröffnung im Jahre 1966 hat das Idemitsu Museum seinen Ruf durch die ausgezeichnete Sammlung an Keramiken begründet - außerdem beherbergt das Museum eine der größten Sammlungen chinesischer Keramiken in Japan. Sie enthält z.B. Byobu (Faltwände), lackierte Objekte, Gemälde, chinesische Bronzen, Schriftrollen, Kalligraphien und Utensilien für die Teezeremonie. Für Studien- und Forschungszwecke werden repräsentative Scherben von verschiedenen japanischen Brennöfen in einem eigenen Raum ausgestellt. Der erste Direktor des Museums, Sazo Idemitsu, konnte auf eine 70jährige Sammlertätigkeit zurückblicken. Außerdem gehören dem Idemitsu Museum mehr als 400 Werke des französischen Expressionisten und Maler religiöser Motive Georges-Henri Rouault (1871-1958).

Eintritt: JPY 500 (EUR 4,50)

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Mizuma Art Gallery

Sueo Mizuma,which is located on the 2nd floor of the Kagura building, is a veteran of the contemporary Japanese art scene - he has been an active member since the 80s and opened his first gallery in Aoyama in 1994. Since then, his reputation has continued to grow and his gallery displays works from some of Japan's best artists - Hisashi Tenmyoya, Tomoko Konoike and Aiko Miyanaga, amongst many other illustrious names. The gallery and its team - who have garnered worldwide acclaim - have become so successful that a second gallery was opened in Beijing in 2008.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
The National Museum of Western Art

Da es die umfassendste Sammlung westlicher Kunst im Fernen Osten beinhaltet, ist dieses Museum außerordentlich beliebt. Auch die Geschichte der Sammlung ist interessant: Der Friedensvertrag von San Francisco sah vor, dass die Kojiro Matsukata Sammlung in französischen Besitz überging, da sie dort während des zweiten Weltkrieges aufbewahrt wurde. Später gab die französische Regierung die Sammlung aber an Japan zurück. Seit der Eröffnung des Museums im Jahre 1959 wurde die Sammlung durch weitere Werke vergrößert.

Eintritt: JPY 700 (EUR 6,30)

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Tokyo Metropolitan Art Museum

Mehrmals im Jahr zeigt dieses Museum eine Auswahl der 2500 westlichen und japanischen Kunstwerke, die (überwiegend seit den zwanziger Jahren) in der Stadt gesammelt wurden. Zur jeweiligen Ausstellung zählen Drucke, Malereien, Skulpturen, Kalligrafien und Gegenstände des Kunsthandwerks. Dabei stammen die Werke von vielen unterschiedlichen Meistern, won denen einige von der Regierung als 'lebende Nationalschätze' bezeichnet werden. Das Museum liegt nicht weit vom Ueno Park und dem dazugehörigen Zoo entfernt, so dass sich ein Tagesausflug auf jeden Fall lohnt. Da die Ausstellungen nicht durchgängig stattfinden, sollte man vor einem geplanten Besuch im Museum anrufen.

Eintritt: Je nach Ausstellung.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
National Art Center, Tokyo

More of an exhibition hall than a museum, the National Art Center, Tokyo devotes over 14,000 square meters to beautiful artworks. The Center specializes in an ever-changing array of temporary exhibitions that concentrate on the diversity of modern and classical art. Kashiwa SATÔ, designer of the Center's theme, says the facility's focus is to promote "new, more open relationships between people and art". Other than the wondrous art installations on display, the monolithic structure itself is a real eye-grabber. With a curved, stained glass aperture, it is bound to captivate even from a distance. Overall, if you are an art connoisseur, then National Art Center is well worth your time.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Nezu Institute of Fine Arts

Hier ein weiteres Beispiel, wie aus der privaten Sammlung eines Geschäftsmannes (Kaichiro Nezu 1860-1940) eine erstklassige Ausstellung wurde. Die traditionellen japanischen Kunstwerke sind umfassend vertreten. Das Museum ist berühmt für das Gemälde 'Nachi Wasserfall' aus dem 14. Jahrhundert, seine Wandschirme (von Korin) und seine Utensilien zur Teezeremonie. Hier findet man auch eine exzellente Sammlung von Gemälden aus der chinesischen Song und Yuan Dynastie.

Eintritt: JPY 1000 (EUR 9)

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Taro Okamoto Memorial Museum

Taro Okamoto Memorial Museum is home to the works of the great artist, Taro Okamoto. Magnificent sculptures and paintings fill the museum. This Museum was his house and atelier, where he created many famous artworks. Here you can also catch a glimpse of rare manuscripts, which also hosts variety of exhibitions. His strange artworks will stimulate your creativity. For a nominal price you can learn all about this visionary artist and truly learn the meaning of abstract art.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Yamatane Art Museum

Taneji Yamazaki, ehemals Leiter des Yamratane Sicherheitsdienstes, hat eine Sammlung von etwa 1500 Malereien aus der Meiji Periode zusammengetragen. Die Ausstellung zeigt unter anderem Werke von Kokei Kobayashi, Kagaku Murakami, Seiho Takeuchi, Ryushi Kawabata und Hyakusui Hirafuku. Das Ambiente ist japanisch modern, außerdem gibt es einen Steingarten, eine Bücherei sowie einen Teeraum.

Eintritt: JPY 600 (EUR 5,35)

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Matsuoka Museum of Art

Viele Jahre lang war das Matsuoka Kunstmuseum eine der Hauptadressen, wenn man indische, ägyptische, römische, griechische und chinesische Tonwaren sehen wollte. Auch trotz der Einrichtung weiterer Museen ist die Sammlung von Seijiro Matsuoka immer noch sehr sehenswert. Besondere Blickfänge sind die Ausstellungsstücke aus chinesischer Jade und koreanische Celadon-Keramiken. Hübsch gestaltet ist auch der Balkon, von dem aus man die Sammlung betrachten kann. In der Abteilung für westliche Kunst sind Werke von Millais, Chagall, van Dongen, Picasso und Renoir ausgestellt.

Eintritt: JPY 55

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Tokyo Metropolitan Teien Art Museum

Die Villa wurde von Henri Rapin im Art Deco Stil entworfen und noch vor dem Krieg in den 1930er Jahren für Prinz Asaka errichtet. Seit einiger Zeit steht das Gebäude unter der Schirmherrschaft der Stadtverwaltung von Tokio. Über die Sammlung des Museums hinaus ist auch das Gebäude einen Besuch wert, bei dem man die erlesenen Lalique-Stücke, Glas und Fensterarbeiten bewundern kann. Der gepflegte Garten ist ein beliebtes Ausflugsziel für ein Picknick im Freien. In dem Kunstmuseum werden auch ausgewählte und zeitlich begrenzte Ausstellungen gezeigt. Bei einer dieser Sonderaustellungen wurden z.B. Werke von japanischen Amerikanern gezeigt, die während ihrer Gefangenschaft in den Vereinigten Staaten zur Zeit des II. Weltkriegs geschaffen wurden.

Eintritt:Der Eintritt ist von der jeweiligen Ausstellung abhängig und kann telefonisch erfragt werden.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Bunkamura Museum

The Bankamura museum mainly focuses on exhibiting art of various forms, be it classical or contemporary art. They could at times feature a single artist's works, or have a culmination of many artists over a themed layout. They normally have 4-6 exhibitions which are held on an annual basis with four themes set in place - Western Paintings of 19th and the 20th centuries, internationally acclaimed art pieces, photography, and works of female artists. Please refer to website for fees, as admission depends on the type of exhibit.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
Sekiguchi Museum

Located in the quiet Edogawa Ward, the Sekiguchi Museum has been showing works of Hirayanagi Yoshitatsu who was one of the representative modern sculptors in Japan. After he learned about sculpture in Europe, he created his own way of modeling. Here you can see unique sculptures, as well as his woodblock paintings and drawings. This museum also has a patio, where you can enjoy tea in a relaxing atmosphere.

Tokio, Japan
Zur Collection hinzufügen
0 121 19682-best-fine-art-in-tokyo
1 of
1 0
Kommentar hinterlassen :
300 Verbleibende Anschläge

Eingeben
Ähnliche Collections
10 Scenic Highways Across the US
10 Vorgemerkt

10 Scenic Highways Across the US

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD
24 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Bethesda, MD (Marriott)
9 Vorgemerkt

Exploring Bethesda, MD (Marriott)

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
Exploring Washington DC
35 Vorgemerkt

Exploring Washington DC

Erstellt von : Cityseeker
Collection im Profil speichern
35 1 0 9
9682