Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.
by Knath

"Tribut an Kali"

Die indische Göttin Kali ist ein wesentlicher Bestandteil von Kalkutta und seinem Volk. Die Tempelanlage von Dakshineswar ist eine der religiösesten Stätten in Westbengalen und zeichnet sich durch ein traditionelles bengalisches Navaratna, einen neunspurigen Stil aus, der dem Kali und seinen vielen Erscheinungsformen, insbesondere Bhavatarini, gewidmet ist. Um den prachtvollen Schrein herum befindet sich eine Ansammlung von mehreren anderen, kleineren Tempeln, darunter die neun Shiva-Tempel und der Radha-Krishna-Tempel. Rot- und Gelbtöne bestimmen den Dakshineswar-Kali-Tempel, und die bunt gekleideten Pilger machen ihn zu einem recht intensiven und interessanten Schmelztiegel. Der Tempel, der auch als Wohnsitz der Mystikers und spirituellen Führers Rama Krishna Paramahansa für eine gewisse Zeit bekannt ist, beherbergt in seinem Innenhof auch einen weißen Schrein, der die Statue von Rani Rashmonin Devi (der für den Bau des Tempels verantwortlich war) enthält. Der Tempel wirkt wie ein eleganter, palastartiger Bau und beherbergt einen großen Parkplatz, der den regelmäßigen Strom von Besuchern aufnehmen kann. Die Gewässer des Hooghly-Flusses und des Vivekananda Setu bilden die Kulisse des Tempels, der für seine tief verwurzelte Vorliebe für den verehrten Yogi und Mystiker Ramakrishna bekannt ist. Stolz auf einem festen Fundament stehend, das von einer Treppe flankiert wird, wird der Tempel täglich von einer Vielzahl an Pilgern besucht und ist dementsprechend die ganze Zeit stark überfüllt.
Rani Rashmoni Road, Dakshineswar, India, 700076
Heute: 06:00 AM - 12:30 PM Momentan geschlossen
Öffnungszeiten einblenden
Montag bis Sonntag 06:00 AM bis 12:30 PM
Montag bis Sonntag 03:30 PM bis 09:00 PM
"Tribut an Kali"
Die indische Göttin Kali ist ein wesentlicher Bestandteil von Kalkutta und seinem Volk. Die Tempelanlage von Dakshineswar ist eine der religiösesten Stätten in Westbengalen und zeichnet sich durch ein traditionelles bengalisches Navaratna, einen neunspurigen Stil aus, der dem Kali und seinen vielen Erscheinungsformen, insbesondere Bhavatarini, gewidmet ist. Um den prachtvollen Schrein herum befindet sich eine Ansammlung von mehreren anderen, kleineren Tempeln, darunter die neun Shiva-Tempel und der Radha-Krishna-Tempel. Rot- und Gelbtöne bestimmen den Dakshineswar-Kali-Tempel, und die bunt gekleideten Pilger machen ihn zu einem recht intensiven und interessanten Schmelztiegel. Der Tempel, der auch als Wohnsitz der Mystikers und spirituellen Führers Rama Krishna Paramahansa für eine gewisse Zeit bekannt ist, beherbergt in seinem Innenhof auch einen weißen Schrein, der die Statue von Rani Rashmonin Devi (der für den Bau des Tempels verantwortlich war) enthält. Der Tempel wirkt wie ein eleganter, palastartiger Bau und beherbergt einen großen Parkplatz, der den regelmäßigen Strom von Besuchern aufnehmen kann. Die Gewässer des Hooghly-Flusses und des Vivekananda Setu bilden die Kulisse des Tempels, der für seine tief verwurzelte Vorliebe für den verehrten Yogi und Mystiker Ramakrishna bekannt ist. Stolz auf einem festen Fundament stehend, das von einer Treppe flankiert wird, wird der Tempel täglich von einer Vielzahl an Pilgern besucht und ist dementsprechend die ganze Zeit stark überfüllt.
Zur Collection Hinzufügen
Ähnliche Orte
Hotels In Der Nähe
Nearby Restaurants
Attraktionen In Der Nähe

near_similar 5|136,5|138,9|214|1244 0 Knath https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dakhineshwar_Temple_beside_the_Hoogly,_West_Bengal.JPG https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 India