Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

"Wand, Innerhalb des Osloer Polizeireviers, die von 1850 Stammt"

Innerhalb des neuen Polizeireviers gibt es eine Wand der alten Tukthuset (Haus der Korrektion) von 1850. Tukthuset wurde 1737-40 als eine soziale Einrichtung errichtet um Verbrechen un Gebetell einzudämmen. Es war auch Norwegens erstes Asyl für geisteskranke Leute. Ab 1800 begann man, es als gewöhnliches Gefängnis zu verwenden und Anfang der 1880er Jahre zusätzlich als Frauengefängnis. Es wurde 1938 abgerissen, um Büros und Geschäfte zu erbauen. Innerhalb des Polizeireviers können Sie 15 Meter der Mauer sehen, aber der grösste Teil davon ist ausserhalb zu sehen. Viereinhalb Meter hoch, wurde es einst auseinander genommen und die Steine numeriert, es wurde später wieder aufgebaut als sie das neue Polizeirevier bauten. Das ist, was übrig geblieben ist, von den 500 Metern der Wand, welche sich rund ums Gefängnis zog. Das Gebäude ist 20 Meter von Youngstorget und ein zweiminütiger Spaziergang von Regjeringskvartalet (dem Regierungsviertel) entfernt.
Stenersgate 10, Henrik Ibsensgate 10, Oslo, Norwegen, 0184
"Wand, Innerhalb des Osloer Polizeireviers, die von 1850 Stammt"
Innerhalb des neuen Polizeireviers gibt es eine Wand der alten Tukthuset (Haus der Korrektion) von 1850. Tukthuset wurde 1737-40 als eine soziale Einrichtung errichtet um Verbrechen un Gebetell einzudämmen. Es war auch Norwegens erstes Asyl für geisteskranke Leute. Ab 1800 begann man, es als gewöhnliches Gefängnis zu verwenden und Anfang der 1880er Jahre zusätzlich als Frauengefängnis. Es wurde 1938 abgerissen, um Büros und Geschäfte zu erbauen. Innerhalb des Polizeireviers können Sie 15 Meter der Mauer sehen, aber der grösste Teil davon ist ausserhalb zu sehen. Viereinhalb Meter hoch, wurde es einst auseinander genommen und die Steine numeriert, es wurde später wieder aufgebaut als sie das neue Polizeirevier bauten. Das ist, was übrig geblieben ist, von den 500 Metern der Wand, welche sich rund ums Gefängnis zog. Das Gebäude ist 20 Meter von Youngstorget und ein zweiminütiger Spaziergang von Regjeringskvartalet (dem Regierungsviertel) entfernt.
Zur Collection Hinzufügen

Was Ist In Der Nähe??

Mehr sehen
0,10 1557 312 0 145979 Wand Innerhalb des Osloer Polizeireviers (Tukthusmuren)
Ähnliche Orte
Hotels In Der Nähe
Nahegelegene Restaurants & Bars
Attraktionen In Der Nähe

near_similar 5|136,5|137 0 Helge Høifødt https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Barcode_and_Oslo_Opera_house_seen_from_Ekeberg.JPG https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en Norwegen