Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.
Bild
Video
https://www.youtube.com/embed/OO3lyg20U5Q?rel=1

"Weltberühmte Basilika"

Der reich mit Goldmosaiken, komplizierten Schnitzereien und wellenförmigen Marmorbögen verzierte Markusdom ist ein herrliches Beispiel byzantinischer Architektur, die von einer Reihe glitzernder Kuppeln gekrönt wird. Die Basilika wurde ursprünglich im 9. Jahrhundert erbaut, um die sterblichen Überreste des Heiligen Markus zu beherbergen. Die 932 n. Chr. zerstörte Kirche wurde später in einem opulenteren Rahmen wieder aufgebaut und diente als Dogenkapelle, bis sie 1807 die Basilica di San Pietro in Castello als Kathedrale der Erzdiözese ersetzte. Obwohl der architektonische Plan der Kirche seit dem 12. Jahrhundert weitgehend unverändert geblieben ist, wurden im Laufe der Jahre großzügige Verzierungen hinzugefügt, wodurch eine der beeindruckendsten Sammlungen kirchlicher Kunst in Italien entstand. Im Inneren sind die Decken ein Meer von Goldmosaiken, die über üppigen Skulpturen und faszinierenden architektonischen Details schimmern. Der Markusdom, eines der ikonischsten Bauwerke Venedigs, liegt auf dem Markusplatz an einem Ende des Canal Grande.
Piazza San Marco 328, Venedig, Italien, 30124
Heute: 05:30 PM - 07:00 PM Momentan geschlossen
Öffnungszeiten einblenden
Montag bis Sonntag 07:30 AM bis 12:30 PM
Montag bis Sonntag 05:30 PM bis 07:00 PM
"Weltberühmte Basilika"
Der reich mit Goldmosaiken, komplizierten Schnitzereien und wellenförmigen Marmorbögen verzierte Markusdom ist ein herrliches Beispiel byzantinischer Architektur, die von einer Reihe glitzernder Kuppeln gekrönt wird. Die Basilika wurde ursprünglich im 9. Jahrhundert erbaut, um die sterblichen Überreste des Heiligen Markus zu beherbergen. Die 932 n. Chr. zerstörte Kirche wurde später in einem opulenteren Rahmen wieder aufgebaut und diente als Dogenkapelle, bis sie 1807 die Basilica di San Pietro in Castello als Kathedrale der Erzdiözese ersetzte. Obwohl der architektonische Plan der Kirche seit dem 12. Jahrhundert weitgehend unverändert geblieben ist, wurden im Laufe der Jahre großzügige Verzierungen hinzugefügt, wodurch eine der beeindruckendsten Sammlungen kirchlicher Kunst in Italien entstand. Im Inneren sind die Decken ein Meer von Goldmosaiken, die über üppigen Skulpturen und faszinierenden architektonischen Details schimmern. Der Markusdom, eines der ikonischsten Bauwerke Venedigs, liegt auf dem Markusplatz an einem Ende des Canal Grande.
Zur Collection Hinzufügen
Upcoming Events
Ähnliche Orte
Hotels In Der Nähe
Nahegelegene Restaurants & Bars
Attraktionen In Der Nähe

near_similar 5|138,9|214|1241 0 BarbeeAnne https://pixabay.com/photos/venice-italy-dome-san-marco-2658476/ https://pixabay.com/service/license/ Italien