Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

Die besten lokalen Schauplätze In Venedig

, 7 Gefundene Optionen

Der einzige venezianische Platz, der den Titel "Piazza" führt, ist der Markusplatz oder Piazza San Marco, der das politische, religiöse und soziale Zentrum der Stadt darstellt. Der Platz liegt an einem Ende des Canal Grande, umgeben von einigen der ikonischsten historischen Gebäude der Stadt. Die Basilica di San Marco ist der Mittelpunkt des Platzes - eine venezianisch-byzantinische Kirche aus dem 12. Jahrhundert, die mit goldenen Mosaiken und aufwändigen Schnitzereien prachtvoll verziert ist. Zu beiden Seiten liegen die Procuratie Vecchie, stattliche Gebäude, die einst die Büros und Wohnungen der Prokuratoren beherbergten. Zwei Säulen, die zu Ehren der Schutzheiligen der Stadt, dem Heiligen Markus und dem Heiligen Theodor von Amasea, errichtet wurden, stehen in der Nähe, während der prächtige Hundepalast, der hoch aufragende Campanile, die Procuratie Nuove, die Nationalbibliothek und einige Museen den Rest des Platzes um Venedigs größten Platz einnehmen. Die geschichtsträchtige Geschichte der Stadt trifft sich auf dem ehrfurchtgebietenden Markusplatz.

Der Canal Grande ist ein Serpentinenweg im Herzen Venedigs und dient als Hauptdurchgangsstraße der Stadt. Der Kanal, der von Wassertaxis und Wasserbussen befahren wird, schlängelt sich durch das Stadtzentrum und endet an einem Ende an der Lagune und am anderen Ende am Platz San Marco. Auf dem Weg dorthin fließt das Wasser vorbei an historischen Fassaden und weitläufigen Plätzen, die vom Ruf der Gondoliere erfüllt sind. Vom Mittelalter, der Byzantinischen und Gotischen Epoche über die Renaissance, den Barock und den Neoklassizismus bilden die Bauwerke, die den Canal Grande säumen, eine Art Chronik des Rendezvous der Stadt mit den Künsten im Laufe der Zeit. Durch zahlreiche Filme und Romane thematisiert, ist eine Gondelfahrt über den Canal Grande ein typisch venezianisches Erlebnis.

Der zweitgrößte Platz in Venedig, gesäumt von Palastfassaden, verwandelt sich abends in einen beliebten Treffpunkt.

Eine Gondel wird von einem Gondoliere (jemand, der sowohl ein spezialisierter Bediener als auch Kenner der venezianischen Geschichte ist) gefahren, eine Gondel ist ein Holzboot mit einer flachen Oberfläche und gemütlichen Sitzen. Ursprünglich von den Venezianern der Oberschicht genutzt, hat sich im Laufe der Jahre eine Gondel zu einer beliebten Aktivität unter Liebespaaren entwickelt. Erreichbar von mehreren Sehenswürdigkeiten aus, werden in der Nähe diese die beliebtesten und meisten Einstiege in eine Gondel gezählt. Vom Wasser aus kommt man an beliebten Sehenswürdigkeiten wie den Palazzo Cà Dario und die Chiesa della Salute vorbei, während man bei der Vorbeifahrt mehr über deren Bedeutung erfährt.

7 0 5 die-besten-lokalen-schauplätze_TA10 1
Beste