Globale Suche

Momentanen Aufenthaltsort festlegen
Beitreten
Abmelden
user image
Mein Profil
Abmelden
While we do our best to ensure the accuracy of our listings, some venues may be currently temporarily closed without notice. Please confirm status on the venue website before making any plans.

Die besten Wahrzeichen In Washington DC

, 30 Gefundene Optionen

In Washington befindet sich die größte Römisch-Katholische Kirche der westlichen Hemisphäre - die Basilica of the National Shrine of the Immaculate Conception.

Die 1959 geweihte Basilika besteht aus zwei Hauptkirchen; die Architektur ist eine Mischung aus römischer und byzantinischer Baukunst. Die Great Upper Church ist die größere der beiden Kirchen und besitzt phantastische Mosaike, Buntglasfenster und verschiedene Kapellen. Die tiefer gelegene Crypt Church ist kleiner und dunkler, doch was die Atmosphäre und die Ausschmückung betrifft ebenso eindrucksvoll; ein Gottesdienst wird in Latein abgehalten.

Vor der Crypt Church ist eine lange Gedenkhalle, in deren Steinmauern tausende von Namen von längst verstorbenen und noch lebenden Gönnern der Kirche eingemeißelt sind.

Führungen gibt es um 09:00 und 13:00 Mo-Sa und 13:30 So.

In der Basilika gibt es ein Buchgeschäft, einen Souvenirshop und ein Cafe.

Gottesdienste an Wochentagen: Great Upper Church 17.15 Sa; Crypt Church 07:00, 07:30, 08:00, 08:30, 12:15, 17:17 Mo-Fr.

Sonntagsgottesdienste: Great Upper Church 09:30,10:30, 12:00, 16:30; Crypt Church 07:30, 13:30 (lateinisch).

Der Arlington National Cemetery ist die letzte Ruhestätte für viele, die ihr Leben im Dienst für ihr Land gegeben haben. Zwei US Präsidente - John F. Kennedy und William Howard Taft - liegen hier begraben. Die Mannschaft des Space Shuttle Challenger, Anführer der Bürgerrechtsbewegung Medgar Evers, und Filmstar Audie Murphy gehören zu geehrten Gästen hier. Das 'Grabmal des unbekannten Soldaten' enthählt die Reste der unidentifizierten Soldaten des 1. und 2., und des Koreakrieges, und wird rund um die Uhr bewacht. Das zeremonielle Changing of the Guards ist ein ergreifendes Tribut. Arlington House steht heute im dazugehörigen Friedhof, und was bis zum Bürgerkrieg das Zuhause von Robert E. Lee. Besucher können ihn zu Fuß, oder auf einem der Sightseeing-Trams besichtigen.

Das Lincoln Memorial liegt am Westende der National Mall, und ist eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Von hier aus haben Sie eine prachtvolle Aussicht auf die Stadt. Daniel Chester French's 5.7-Meter hohe Statue von Präsident Lincoln, sitzend und tief in Gedanken versunken, mit gemeißelten Texten aus der Gettysburg Address, bieten einen tiefen Einblick in die amerikanische Geschichte. Die 36 dorischen Säulen symbolisieren die 36 Staaten der Union zur Zeit von Lincolns Tod. Besuchen Sie das Memorial bei Nacht, um den Besucherverkehr zu meiden.

Am westlichen Ende der National Mall, erhebt sich das Wahrzeichen der Stadt Washington, der 169 m hohe Marmorobelisk, ein Denkmal zu Ehren des ersten Präsidenten der Nation.

Obwohl mit der Errichtung des Monuments schon 1848 begonnen wurde, wurde der Schlußstein erst 1884 gesetzt. Auf ca. 50 m Höhe erinnert eine Markierung im Marmor an den Ausbruch des Sezessions- oder Bürgerkriegs, während dessen der Bau des Denkmals unterbrochen wurde. Als nach dem Kriege Marmor aus dem selben Steinbruch zum Weiterbau verwendet wurde, hatte am ursprünglichen Bau bereits eine sichtbare Verfärbung eingesetzt.

Von der Aussichtsplattform auf der Spitze genießt man einen herrlichen Rundblick. Im Frühjahr und Sommer gibt es kostenlose zeitbegrenzte Tickets für den Fahrstuhl zur Spitze am Kiosk in der 15. Straße. Nach 18:00, bzw. 15:00 außerhalb der Saison, benötigt man kein Ticket mehr.

Die Park Rangers führen kostenlose Rundgänge die 897 Stufen hinab durch. Im Frühjahr und Sommer finden Rundgänge zweimal täglich statt. Man sollte sich jedoch die mitunter nicht ganz verläßlichen Zeiten telefonisch bestätigen lassen.

Eintritt frei.

Bauten am World War II Memorial begannen in den 80ern. Am 29. Mai 2004 wurde es offiziell eingeweht, zu ehren der getöteten Soldaten des 2. Weltkrieges. Das Design von Architekt Friedrich St. Florian, erinnert an die 400.000 gefallenen Amerikaner, mit 4.000 Sternen (100 Soldaten für jeden Stern) entlang der Freedom Wall. Sie finden es zwischen dem Lincoln Memorial und dem Washington Monument, im National Mall.

Als es in 1982 enthüllt wurde, stieß das Design des Vietnam Veterans Memorial für die 58.000 amerikanischen Opfer des Vietnamkriegs, auf nichts als Kritik. Maya Ying Lin war damals nichts weiter als eine 21-Jahre junge Universitätsabsolventin als sie den Design-Wettbewerb für das Denkmal gewann, aber ihre Arbeit haftet heute in den Erinnerungen der zahllosen Besucher, die jedes Jahr an der schwarzen Granitwand voller Namen entlang wandern.

Dieser wunderschöne Park erstreckt sich über 3,2 km vom U.S. Capitol bis zum Washington Monument. Er bietet Besuchern einen spektakulären Blick auf diese Sehenswürdigkeiten. Zweihundert Jahre alte amerikanische Ulmen stehen zu beiden Seiten des Parks Wache, ganz in der Nähe des Capitols.

Auf beiden Seiten der Promenade befinden sich auch die beliebten Smithsonian Institution Museen und andere bekannte Institutionen.

Auf der Promenade finden auch verschiedene Festivals statt und besonders am Unabhängigkeitstag finden sich große Besuchermengen aus den ganzen Vereinigten Staaten ein. Aber es ist ein großartiger Ort für einen vergnüglichen Spaziergang, wann immer man Lust hat.

Das Gruppenbild mit sechs Marinesoldaten, die im Zweiten Weltkrieg auf dem Berg Suribachi eine amerikanische Flagge hochhalten, kennt jedes amerikanische Schulkind. Wenn man die fast 24 m große Bronzestatue in natura sieht, ist dies für die meisten ein bewegender Moment.

Die Skulptur in der Nähe des Friedhofs Arlington National Cemetery gedenkt der 6.800 Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg bei dem Versuch, die winzige japanische Insel Iwo Jima zu erobern, ihr Leben lassen mussten. Heute ist das Denkmal allen amerikanischen Marinesoldaten, die im Kampf starben, gewidmet.

Eine Marineparade findet im Sommer dienstags um 19:00 statt.

Hinweis: Von einem Besuch des Memorial Parks nach Einbruch der Dunkelheit wird abgeraten.

Die National Cathedral öffnet ihre Tore für alle Religionen. Bauarbeiten an dem Gebäude dauerten das ganze 20. Jahrhundert, und wurden endlich in 1990 mit einer Einweihungsfeier abgeschlossen. Die gotische Kathedrale ist die sechstgrößte der Welt. Strebebögen, Wasserspeier, Grüfte, eine 30 Meter lange gewölbter Zimmerdecke, und viele kleine Kapellen gehören zu diesem architektonischen Meisterwerk. Die Außenanlage läd zum erkunden ein, mit gewundenen Fußwegen, gepflegten Hecken und weiten Rasen, von welchen aus Sie eine tolle Sicht auf die Stadt haben.

Präsident Wilson lebte nach seiner Amtsniederlegung in diesem neugeorgianischen Haus, das er mit seiner zweiten Frau Edith in ein gemütliches, schlichtes Heim verwandelte. Er blieb als einziger Präsident auch nach der Pensionierung in Washington.

Das Ehepaar sammelte Gegenstände aus der ganzen Welt und füllte sein Heim mit eklektischen Dingen. Hier findet sich ein von Georg V. signierter Baseball und ein Stummfilmprojektor, den der Schauspieler Douglas Fairbanks den Wilsons schenkte. Das Schlafzimmer wurde den Schlafräumen des Ehepaars im Weißen Haus nachempfunden. Auch die Küche ist faszinierend: Sie ist vom Mobiliar bis zu den Vorräten so ausgestattet wie zu Lebzeiten der Wilsons.

Eintritt: Erwachsene USD 4,00 (4,70), Rentner und Studenten USD 2,50 (EUR 3), Kinder unter 7 gratis.

Das Denkmal für die Veteranen des Koreakrieges ist eines der jüngsten Denkmäler in Washington und zollt all denen Anerkennung, die im Koreakrieg gekämpft haben.

Nahe dem Lincoln Memorial gelegen, zeigt dieses über 20 Mio. EUR teure Monument eine Kolonne von 19 Männern, die sich vorsichtig durch unbekanntes Terrain bewegen. Eine 50 Meter lange Freskenwand würdigt den Beitrag von Tausenden von Krankenschwestern, Mechanikern, Teamchefs und Angehörigen der Versorgungstruppen in den Anstrengungen des Krieges. Eingraviert in die Wand sind die Worte: 'Freedom Is Not Free' (Freiheit ist nicht umsonst).

30 0 5 die-besten-wahrzeichen_TA1 3

Beste